Unterstützung aus Rosenheim für kroatische Kollegen

Soziale Sache: Große Spendenaktion der Feuerwehr

+

Rosenheim - Eine komplette Lkw Ladung voller funktionstüchtiger Ausrüstungsgegenstände ,die hier nicht mehr benötigt oder ausgemustert wurden, spendeten Feuerwehren aus den Landkreisen München, Miesbach und Rosenheim für ihre kroatische Kameraden. 

Pressemeldung im Wortlaut:

Deutschland genießt in Sachen Brandschutz und Feuerwehrausstattung einen sehr hohen Standard. Manche europäische Nachbarländer zeigen in diesem Bereich noch deutliche Defizite auf. In Teilen Kroatiens beispielsweise müssen Feuerwehren nach wie vor noch mit einfachsten Löschgeräten wie manuellen Kübelspritzen auskommen. 

Um die Entwicklung vor Ort nachhaltig positiv zu unterstützen setzte sich der Ambulanz Rosenheim e.V. das Ziel, als Überbringer gebrauchter aber voll funktionsfähiger Ausrüstungsgegenstände zu fungieren. Aufmerksam gemacht auf diese Defizite wurde der Verein durch eines seiner Mitglieder, welches Wurzeln in der Gegend um Dugo Selo hat und dort auch selbst ehrenamtlich in einer Feuerwehr tätig war. 

Durch die gute Vernetzung des Vereins mit örtliche Feuerwehren konnte so eine Reaktion durch mehrere Landkreise in Gang gesetzt werden. Eine beeindruckende Menge an teils neuwertiger Feuerwehrausrüstung wurde gespendet, so dass der Ambulanz Rosenheim e.V. Mitte September eine komplette LKW Ladung voller Schläuche, Werkzeug und Schutzkleidung an Feuerwehren in Leprovica übergeben kann.

Die Pressemeldung der Ambulanz Rosenheim e.V.

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT