An kleine Patienten, die über Weihnachten im Krankenhaus blieben

Förderverein der Kinderklinik Rosenheim verteilt Weihnachtsgeschenke

+
Gabriele Schulz, Kassiererin (links), und Mihaela Hammer, 1. Vorsitzende (rechts mit ihrer Nichte), bedankten sich im Namen der kleinen Patienten sehr herzlich bei Alexandra Linordner für die vielen Geschenke.

Rosenheim - Auch heuer beschenkte der Förderverein der Kinderklinik wieder junge Patienten, die über Weihnachten im Krankenhaus bleiben mussten.

Die Meldung im Wortlaut:

Mit vollgepackten Taschen kamen die Damen des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim e.V. kurz vor Weihnachten in das RoMed Klinikum Rosenheim und beschenkten die kleinen Patienten der Kinderstationen, die über die Feiertage im Krankenhaus bleiben müssen. Gestiftet wurden die vielen Geschenke für alle Altersstufen – angefangen von Babyspielsachen über Barbie-Puppen bis hin zu Brettspielen – bereits zum dritten Mal vom Bauunternehmen Georg Tremmel GmbH & Co.KG.

Pressemeldung RoMed Kliniken

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT