Pressemeldung SPD-Stadtfraktion Rosenheim

Forderung der SPD: Rosenheim soll grüner werden!

Rosenheim - Unter den Haushaltseinsparungen der letzten Jahre litten vor allem die Grünflächen in Rosenheim. Dagegen will die SPD jetzt vorgehen und fordert mehr Begrünung - unter anderem von Verkehrsinseln.

Die SPD Stadtratsfraktion beantragt für den nächsten Umweltausschuss eine Stellungnahme des Umweltamts, bezüglich des Rückbaus der Begrünung der Verkehrsinsel n im Stadtgebiet. Diese Maßnahme geht auf die Haushaltseinsparungsmaßnahmen von 2015 zurück. 

Die Einsparung bei der Begrünung war eine von vielen Maßnahmen, mit der die Stadt auf die dramatische Reduzierung der Gewerbesteuereinnahmen reagierte. Die Umsetzung dieses Stadtratsbeschlusses findet die SPD Stadträtin Elisabeth Jordan nicht gerade gelungen und möchte von der Verwaltung wissen wie viele dieser Flächen es insgesamt im Stadtgebiet gibt. Auch ihr Fraktionsvorsitzender Robert Metzger findet den Anblick nicht gerade schön. 

„Ich verstehe, dass in der damaligen Situation überlegt werden musste, wo man den Haushalt durch Einsparungen entlasten konnte, aber so habe ich mir das auch nicht vorgestellt“ und hofft auch auf Vorschläge zur Verbesserung des Stadtbildes. Eine Neubewertung muss auch im Zeichen eines erfolgreichen Volksbegehrens zum Artenschutz vorgenommen werden, das finden beide Stadträte.

Pressemeldung SPD-Stadtfraktion Rosenheim

Rubriklistenbild: © SPD-Sadtfraktion

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT