Am Mittwoch vorgestellt

Das ist die Oberbürgermeister-Kandidatin der Freien Wähler

+
Christine Degenhart ist Bürgermeister-Kandidatin der Freien Wähler.

Rosenheim - Am Mittwoch stellten die Freien Wähler in der Arche Rosenheim ihren Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters vor. Es ist Christine Degenhart.

Nach SPD, Grünen, CSU, FDP und AfD haben nun die Freien Wähler am Mittwochvormittag mit Christine Degenhart ihre Oberbürgermeister-Kandidatin vorgestellt. "Nun kann ich erholt und sommerfrisch mit den beiden Wiesn-Wochen in den Wahlkampf starten, bevor der arbeitsintensive Herbst so richtig beginnt."

Ihre Qualifikation für das Amt sieht die 55-Jährige nicht zuletzt in ihrem Beruf als Architektin begründet. "Dabei setze ich mich täglich mit nahezu allen gesellschaftlichen Themen auseinander. Der Beruf ist geprägt von Fragen, die heute 'Megathemen' sind: Wohnungsbau, Mobilität, Klimaschutz, demographische Entwicklung oder Flächennutzung." Daneben sei sie noch vielfältig ehrenamtlich engagiert. 

Barrierefreiheit zentrales Thema für Degenhart

Neben ihrer Tätigkeit in Stadt- und Bezirksrat unter anderem auch beim Verein Pro Senioren und der Projektgrupe Barrierefreies Bauen in Stadt und Landkreis Rosenheim. Daraus resultiere ihr Engagement für Barrierefreiheit, welches sie, besonders auch wegen des demographischen Wandels, als wichtiges Zukunftsthema sehe, so Degenhart.

Auch die Gewährleistung eines zukunftsfähigen Verkehrsnetzes sei eine Priorität. "Wir Freien Wähler wollen hier alle Verkehrsteilnehmer gleich gewichten." Degenhart verweist auch auf das Engagement ihrer Wählervereinigung für ein besseres Radwegenetz. Auch der öffentliche Nahverkehr solle verbessert und ausgebaut werden.

Nachhaltigkeit zentrales Thema der Freien Wähler

Wichtig sei auch Nachhaltigkeit. Hierbei weist sie auf den Einsatz der Freien Wähler für den Status von Rosenheim als Fair-Trade-Stadt."Dadurch wird auch wirtschaftlichen Migrations-Motivationen entgegengewirkt, wenn den Leuten durch fairen Handel eine Chance in ihrer Heimat gegeben wird." 

Dritte Bürgermeisterin Dr. Beate Burkl wies abschließend darauf hin, dass die Kandidatur Degenharts in der Linie der Erfolgsgeschichte der Freien Wähler in Rosenheim stehe."Schon seit vielen Jahrzehnten stellen wir den dritten Bürgermeister."

Kommentare