Er führte unter anderem das Weinhaus zum Santa und das Rizz

Rosenheimer Vollblutgastronom Menderes Tümay ist gestorben

+
Gastronom Menderes Tümay ist am zweiten Adventwochenende gestorben
  • schließen

Rosenheim - Traurige Nachrichten aus Rosenheim: Der Gastronom Menderes Tümay ist verstorben.

Der Rosenheimer Gastronom Menderes Tümay ist am Wochenende verstorben. Er soll an Kehlkopfkrebs gelitten und sich zuletzt in der Türkei in Behandlung befunden haben. 

Menderes war aus der Rosenheimer Gastronomieszene nicht mehr wegzudenken. Er war unter anderem ein Mitbetreiber des "Rizz" (Café, Restaurant und Nachtbar), führte die Gaststätte "Zum Santa" am Max-Josefs-Platz und den "Mailkeller" am Roxyberg. Zuletzt betrieb er das Darwin's in der Kaiserstraße. Er war Gastronom durch und durch und wird eine große Lücke in Rosenheims Gastronomieszene hinterlassen.

Große Anteilnahme 

Auf Facebook überschlagen sich Nachrichten der Anteilnahme. "RIP Menderes Tümay, werde dich vermissen", schreibt eine Userin oder "Love you so much Uncle M. Thank you for teaching me everything about music & life!!! See you in Paradise" schreibt ein anderer und dahinter drei rote Herzen.

Zu Ehren von Menderes fand am Dienstagvormittag um 10 Uhr an der DiTiB Moschee in der Georg-Aicher-Straße ein letztes Gebet statt.

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT