Grüne im Rosenheimer Stadtrat bringen neue Anträge ein

Wie geht es mit der Photovoltaikanlage auf dem IGG weiter?

Rosenheim - Die Grünen im Rosenheimer Stadtrat haben zwei neue Anträge eingebracht.

Die Meldung im Wortlaut:


Die Verwaltung wird beauftragt, Planungen für die Realisierung einer Photovoltaikanlage auf dem Flachdach der Mehrzweckturnhalle am Ignaz-Günther-Gymnasium aufzunehmen und die Installation der Anlage umzusetzen. Die Schule hat dieses Ansinnen bereits im Frühsommer 2019 der Stadt mitgeteilt. Seit dieser Zeit hat die Schule keinerlei Informationen mehr erhalten, wie mit dem Vorschlag seitens der Stadt umgegangen wird.

Außerdem wird die Verwaltung beauftragt, dass nach der Amtsübernahme des neuen Kulturreferenten im März möglichst bald eine Fortsetzung des Zukunftsworkshops Kultur anberaumt wird, um die Ergebnisse des ersten Teil des Workshops vom 8. Februar 2019 fortzuschreiben. Dem neuen Kulturreferenten sollten die Ziele, die der Workshop formuliert hat, umfassend von den Mitgliedern des Stadtrats und der Verwaltung nahegebracht werden und überlegt werden, wie die Ergebnisse möglichst zeitnah umgesetzt werden können.

Pressemeldung Bündnis 90/Die Grünen Stadtratsfraktion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare