Damit der Nachlass nicht zum Nachteil wird

Immobilie geerbt - und jetzt?

Manfred Sedlmeier ist Ihr Immobilienmakler in der Region Rosenheim, Wasserburg, Ebersberg und Traunstein.
+
Manfred Sedlmeier ist Ihr Immobilienmakler in der Region Rosenheim, Wasserburg, Ebersberg und Traunstein.

Rosenheim - Eine Immobilie erben, das klingt zunächst nach einer guten Nachricht, kann aber mit viel Aufwand verbunden sein. Jetzt müssen wichtige Entscheidungen getroffen werden, hier ist Expertenrat Gold wert.

Eine geerbte Immobilie kann das Ende vieler Sorgen bedeuten, kann eine wirtschaftliche Situation aber auch negativ verändern.

Zunächst ist wichtig, gesetzliche Fristen einzuhalten. Wer mit der Hinterlassenschaft nichts anfangen kann, muss das Erbe innerhalb von 6 Wochen ausschlagen. Die Frist beginnt, wenn der Erbe von dem Erbfall erfährt. Um diese Entscheidung zu treffen, ist es nötig, den Wert der geerbten Immobilie sowie die eigene Vermögenssituation und die des Erblassers genaustens zu kennen.

Erbschaftssteuer oder steuerfrei?

Auch das Thema Erbschaftssteuer sorgt oft für Ratlosigkeit unter den Erben. Allgemein bekannt ist, dass das Steuerrecht unterschiedlich hohe Freibeträge vorsieht, die umso niedriger ausfallen, je entfernter Verstorbener und Erbender miteinander verwandt waren. Um die genaue Höhe der Erbschaftssteuer zu berechnen, ist es auch hier wieder wichtig, den Verkehrswert der Immobilie zu kennen. Für die Ermittlung spielen unter anderem die Wohnfläche, die Lage, aber auch der Energiebedarf eine Rolle. Ein sehr komplexer Vorgang, für den eine fundierte Ausbildung und langjährige Erfahrung notwendig ist.

Wünschen Sie eine individuelle Bewertung Ihrer Immobilie? Dann rufen Sie mich gerne an.

TIPP: Mit einem Gutachten, können wertmindernde Eigenschaften geltend gemacht werden. Erkennt das Finanzamt den neuen Wert an, reduziert sich dadurch die Erbschaftssteuer.

Verkauf, Vermietung oder Selbstnutzung?

Erst wer alle diese Antworten hat, kann sich die eigentliche Frage stellen: Wie soll die geerbte Immobilie genutzt werden? Verkaufen, vermieten oder selber einziehen? Welche der drei Optionen am sinnvollsten ist, lässt sich pauschal nicht beantworten.

Laden Sie hier den kostenlosen Ratgeber von Finanzhaus Sedlmeier mit hilfreichen Tipps rund ums Erben von Immobilien herunter: https://www.finanzhaus-sedlmeier.de/immobilienverkauf-ratgeber/

Bei Fragen für Sie da

Finanzhaus Sedlmeier
www.finanzhaus-sedlmeier.de
T: 08039/ 9071541

Finanzhaus Sedlmeier/fn

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.