Premiere am 21. September - jetzt Tickets sichern

Inntaler Bauernbühne präsentiert: Der Vorname

+

Rosenheim - Mit der charmanten Komödie "der Vorname" beginnt die Inntaler Bauernbühne am Samstag, 21. September ihre Herbstaufführungen im Künstlerhof Rosenheim.

Ein schöner Abend im Familienkreise soll es werden. Elisabeth (Sabine Huber) hat ihren Bruder Vincent (Martin Niedermeier) mit seiner schwangeren Freundin Anna (Irmi Stocker) und den besten Freund der Familie Klaus König (Carsten Schmidt) eingeladen. Während ihr Ehemann Paul (Gerd Niedermayer) verzweifelt den Kellerschlüssel sucht, ist die Gastgeberin in den letzten Zügen für ihr marokkanisches Buffet. Alles ist fertig bis auf die Nachspeise, die Kinder schlafen, der Tisch ist gedeckt und auch die Gäste trudeln nacheinander ein. Anna kommt wieder einmal eine Stunde zu spät und die Männer teilen die üblichen Seitenhiebe und Sticheleien aus. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, doch an diesem Abend droht ein handfestes Desaster.

Anja Rajch macht Regie bei dieser unverschämten, aber charmanten Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière.

Vorstellungen:

  • Premiere am 21. September, 20 Uhr
  • Freitag, 27. September, 20 Uhr
  • Samstag, 28 September, 20 Uhr
  • Freitag 4. Oktober, 20 Uhr
  • Samstag 5. Oktober, 20 Uhr
  • Sonntag 6. Oktober, 17 Uhr
  • Freitag 11. Oktober, 20 Uhr
  • Samstag 12. Oktober, 20 Uhr
  • Sonntag 13. Oktober, 17 Uhr

Jetzt Tickets sichern

  • Kartenvorverkauf: KROISS TicketZentrum Rosenheim, Stollstraße 1, Telefon 08031 15001
  • Kartenpreis: 14,- und 12,- Euro zzgl. 1,- VVG

Gespielt wird im Rosenheimer Künstlerhof, Ludwigsplatz 15

Mehr Informationen zur Inntaler Bauernbühne unter: www.inntaler-bauernbuehne.de/

Inntaler Bauernbühne/fn

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT