Tag des Deutschen Sportabzeichens

Hier kann jeder zeigen, was in ihm steckt

Rosenheim - Der Bayerische Landessportverband veranstaltet gemeinsam mit der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling am 24. Juli den Tag des Deutschen Sportabzeichens:

Am Freitag, den 24. Juli, veranstaltet der Bayerische Landessportverband (BLSV) gemeinsam mit der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling den Tag des Deutschen Sportabzeichens in Rosenheim im Rahmen der Sportabzeichen-Tour 2015. Schüler sowie Vereins- und Freizeitsportler sind aufgerufen, an diesem Tag die Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen abzulegen. Die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling als Olympia Partner Deutschland des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und Partner des Deutschen Sportabzeichens unterstützt diese Sportveranstaltung und baut damit ihre regionale Förderung im Bereich des Breitensports weiter aus.

„Sport fördern heißt Standorte lebenswert machen“, begründet Alfons Maierthaler, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, das sportliche Engagement des Instituts. Die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling ist seit Jahrzehnten verlässlicher Partner bei der Förderung des Breitensports. Als Olympia Partner Deutschland des DOSB fördert die Sparkassen-Finanzgruppe nicht nur den Spitzensport, sondern auch die Sportvereine und Nachwuchssportler vor Ort. „Am Tag des Sportabzeichens kann jeder zeigen, was in ihm steckt“, spornt Maierthaler an. Gemeinsames Ziel der Sparkassen-Finanzgruppe und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ist es, den olympischen Gedanken in den Breitensport zu tragen und noch mehr Menschen für eine Teilnahme am Sportabzeichen zu motivieren.

„Wir freuen uns darüber, dass wir gemeinsam mit unserem langjährigen Partner, der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, den Tag des Deutschen Sportabzeichens durchführen können“, sagt Walter Mayr (Kreisvorsitzender des BLSV Rosenheim), verantwortlich für die Organisation. Am Vormittag erwarten die Organisatoren nach Angaben von Mayr bereits 1000 Schülerinnen und Schüler, die die Prüfungen zum Sportabzeichen ablegen wollen. „Der Nachmittag gehört den Familien, Vereinen und Unternehmen“, kündigt Walter Mayr an. Dann können Jung und Alt Sportarten ausprobieren und sich auf Aktionsflächen sportlich betätigen.

Der Tag des Deutschen Sportabzeichens in Rosenheim am 24. Juli bietet allen Menschen die optimale Plattform, um an diesem Tag die Prüfungen abzulegen. Startschuss ist um 8.30 Uhr im Jahnstadion Rosenheim. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer ist Schirmherrin.

Eine rundum gelungene Veranstaltung erwarten daher auch Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler und BLSV-Kreisvorsitzender Walter Mayr. „Die Hürden auf dem Weg zum Deutschen Sportabzeichen kann jeder meistern“, spornt Maierthaler an und resümiert: „Gemeinsam mit der Sparkasse erreichen unsere Kunden in finanzieller sowie in sportlicher Hinsicht ihre persönlichen Bestleistungen.“

Für eine zusätzliche Motivation zur Teilnahme am Sportabzeichen hat die Sparkassen-Finanzgruppe den Sportabzeichen-Wettbewerb ausgelobt. Im Wettbewerbszeitraum von April bis Dezember werden Deutschlands sportlichste Schulen und Vereine ausgezeichnet. Die Sparkassen-Finanzgruppe würdigt zudem herausragendes Engagements für das Deutsche Sportabzeichen. Einzelpersonen, Sportabzeichen-Treffs, Sportgruppen, Behörden, Institutionen oder Unternehmen haben die Chance sich für einen der begehrten Sonderpreise zu bewerben. Insgesamt werden für den Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe Gewinne im Gesamtwert von 100.000 Euro ausgeschüttet. Informationen zum Wettbewerb sind im Internet auf der Homepage des BLSV Rosenheim unter www.blsv-rosenheim.de oder unter www.sportabzeichen-wettbewerb.de sowie in den Geschäftsstellen der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling erhältlich.

Mit einer jährlichen Fördersumme von rund 90 Millionen Euro ist die Sparkassen-Finanzgruppe der größte nichtstaatliche Sportförderer in Deutschland. Rund 90 Prozent aller Fördermittel werden dabei dem Breitensport zur Verfügung gestellt. 80 Prozent aller Sportvereine in Deutschland werden von den Sparkassen unterstützt, davon profitieren rund 27,5 Millionen Vereinsmitglieder in ganz Deutschland.

Für weitere Informationen und Fragen:

Linda Achatz 

Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, 

Werbung/Öffentlichkeitsarbeit Tel.: 08031/182-166 

Linda.Achatz@spk-ro-aib.de

Pressemitteilung Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser