Wechsel zum 1. Mai 2020

Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling bekommt neuen Vorstandschef

+
Karl Göpfert (53) wird zum 1. Mai 2020 neuer Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling.

Rosenheim - Ab 1. Mai 2020 steht die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling unter neuer, aber doch vertrauter Führung. Der Verwaltungsrat der Sparkasse unter der Leitung von Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer hat am 19. Juli in einer Sondersitzung einstimmig Karl Göpfert zum künftigen Vorstandsvorsitzenden bestellt.

Der 53-Jährige folgt damit dem langjährigen Vorstandsvorsitzenden Alfons Maierthaler, der nächstes Jahr altersbedingt in den Ruhestand geht, nach. Die Position des Vorstandsvorsitzenden war bundesweit ausgeschrieben. Karl Göpfert hat sich in einem mehrstufigen Verfahren und hochkarätigen Bewerberfeld erfolgreich durchgesetzt.

Der gebürtige Rosenheimer trägt bereits für die Sparkasse seit 2005 als Vorstandsmitglied Verantwortung. Nach seiner Handwerkslehre studierte Göpfert Betriebswirtschaft in Rosenheim. Er war als Broker und in unterschiedlichen Funktionen in einer Geschäftsbank tätig, bevor er in die Sparkasse eintrat.

Karl Göpfert sagte in seiner Dankesrede nach der Bestellung: "Ich werde all meine Erfahrung und mein Engagement in die Waagschale werfen, um die Sparkasse erfolgreich in die Zukunft zu führen." Die Kunden werden auch in Zukunft im Mittelpunkt der Geschäftspolitik stehen, so dass die Sparkasse ein starker und verlässlicher Partner der Region bleibt.

Neben der strategischen Weiterentwicklung der erfolgreichen Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse ein wesentliches Anliegen von Karl Göpfert. Der Verwaltungsrat hat bereits beschlossen, die mit dem Wechsel freiwerdende Position des Vorstandsmitglieds ebenfalls offen auszuschreiben.

Pressemeldung Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT