Angebot in Rosenheim und Umgebung wird gut angenommen

Kostenlos Busfahren im Advent

Rosenheim - Bereits seit vier Jahren gibt es nun schon das Angebot des kostenlosen Adventsbusses. Auch am letzten Adventswochenende fährt er noch.

Die Meldung im Wortlaut:


Eine Idee aus Oberbayern erobert Deutschland. Kostenloses Busfahren an den Adventssamstagen wurde in Rosenheim schon eingeführt als die Klimadebatte noch deutlich leiser war. U.a. fahren die Busse mittlerweile in Fürth, Coburg und Bamberg, aber auch in Großstädten wie Heilbronn oder Münster an den Adventssamstagen kostenlos.

Seit vier Jahren verkehrt der kostenlose Adventsbus nun in Rosenheim und die Fahrgäste wissen das Angebot zu schätzen. Einerseits um einen Beitrag für die Umwelt zu leisten und einfach mal das Auto stehen zu lassen, andererseits aber auch um bequem, ohne Parkplatzsuche nach Rosenheim zu fahren.


Auch am letzten Adventssamstag verkehren die Busse in Rosenheim, Kolbermoor und auch Stephanskirchen kostenlos. Wer von außerhalb kommt, kann auch die Parkplätze bei Weko und Aicherpark (beim Orthozentrum) nutzen und die eigens für die Adventssamstage eingerichtete Einkaufsringlinie benutzen.

Es ist kein Ticket nötig, einfach einsteigen und losfahren. Details auch unter www.ro-city.de/adventsbus. Das City-Management und alle Partner wünschen einen schönen 4. Advent, erfolgreiche Weihnachtseinkäufe und gute Fahrt!

Pressemeldung City-Management Rosenheim e.V.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare