Wunschzettelaktion mit dem Sozialamt der Stadt Rosenheim

Krones AG erfüllt Herzenswünsche von Kindern

+

Rosenheim - Der Betriebsrat der Firma Krones AG hat auch dieses Jahr wieder mit Hilfe des Sozialamtes der Stadt Rosenheim eine Wunschzettelaktion für Kinder aus einkommensschwachen Familien organisiert.

Die Meldung im Wortlaut:


80 Kinder wurden von der Bildungs- und Teilhabestelle des Sozialamtes der Stadt Rosenheim ausgesucht, die einen besonderen Weihnachtswunsch im Wert von bis zu 30 Euro auf einen Wunschzettel schreiben durften. Die Wunschzettel gingen zurück an den Betriebsrat der Krones AG. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens erfüllten nicht nur die Wünsche der Kinder. Liebevoll und aufwändig wurden die Geschenke verpackt und individuell geschmückt. Mit Hilfe des Sozialamtes erreichten alle Geschenke pünktlich vor Weihnachten die Familien. 

„Es ist schön, dass Traditionen weiterleben und nicht nur den Kindern Weihnachtswünsche erfüllt werden! Es ist auch eine besondere Freude, bei den glücklichen Eltern die Dankbarkeit und Freude über die Geschenke zu sehen. Mein Dank gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Krones AG und dem Betriebsrat“, so Sozialamtsleiter Christian Meixner.

Pressemeldung Stadt Rosenheim

Kommentare