Junge Autoren lesen ihre ersten Geschichten vor

Rosenheim - Bei der 1. Lesebühne haben junge Autoren die Möglichkeit ihre Texte erstmals vor Publikum zu testen. Musikalische Unterstützung haben sie dabei auch!

Am 5. April sorgen ab 20 Uhr junge Autorinnen und Autoren aus Rosenheim und Umgebung zusammen mit den fünf Musikern der Band Herrin Schmidt für literarische Unterhaltung. Ähnlich wie beim Poetry Slam können sie ihre Gedichte, Kurzgeschichten, Liedtexte oder Auszüge aus ihrem ersten Roman in zwangloser Atmosphäre und ohne Wettbewerbsdruck vortragen.

Vor allem die Teilnehmer der in der Bibliothek durchgeführten Schreibwerkstatt sind herzlich eingeladen. Jugendliche hatten darin ganz ohne Leistungsdruck die Möglichkeit, zusammen Dinge auszuprobieren, mit Sprache zu experimentieren und sich beim Schreiben neu zu entdecken. Jetzt können sie und alle anderen Nachwuchsautoren ihrem Publikum die selbst verfassten Texte vorstellen.
Anmeldungen zur aktiven Teilnahme an der Lesebühne sind noch bis zum 29. März bei Marina Babl unter Telefon: 08031 / 3651443 oder per E-Mail unter: stadtbibliothek.fsj@rosenheim.de möglich.

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse in der Stadtbibliothek.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT