Bisher nur 49 Parkplätze vorhanden

Neubau der VR-Bank: Lösung für Parkplatz-Situation gefunden

+
So könnte der Bau laut aktuellem Plan an der Bahnhofstraße künftig aussehen
  • schließen

Rosenheim - Das Hochhaus der Volksbank Raiffeisenbank in der Bahnhofstraße ist bereits etwas in die Jahre gekommen. Jetzt soll es abgerissen werden und an gleicher Stelle ein moderner Neubau entstehen. Bisher ungelöst: Die Parkplatz-Situation rund um den Neubau.

Das Gebäude der Volksbank Raiffeisenbank in der Bahnhofstraße 5 und 5a ist bereits etwas in die Jahre gekommen und wird deshalb abgerissen und neu gebaut. Geplant ist ein Gebäudekomplex mit großflächigem Einzelhandel, Dienstleistungen und Wohnungen. Der Stadtrat hatte in seiner Oktober-Sitzung die Aufstellung des Bebauungsplanes Nummer 180 "Bahnhofstraße 5/5a" beschlossen sowie den städtebaulichen Vorentwurf der Planung gebilligt und für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden freigegeben.

Das Gebäude auf dem Grundstück der Bahnhofstraße 5/5a soll mit 45 Metern Länge und sechs Geschossen entstehen, was wesentlich länger und nur geringfügig niedriger ist als das bisherige Bauwerk. Nach dem Auszug, der bis Ende Februar erfolgt sein soll, folgt dann im August 2019 der Abriss des Gebäudes. Mit der Fertigstellung ihres Neubaus an der Bahnhofstraße rechnet die VR-Bank Ende 2022.

VR-Bank löst 59 Parkplätze von der Stadt ab - für 737.500 Euro

Ungelöst war bisher das Parkplatzproblem. Doch nun scheint es eine Lösung zu geben: Wie das Oberbayerische Volksblatt in seiner Ausgabe am Dienstag berichtet, zahlt die VR-Bank für die 59 noch fehlenden Parkplätze eine sogenannte Stellplatz-Ablöse in Höhe von insgesamt 737.500 Euro; errechnet über die Stellplatzsatzung der Stadt. Sollte die VR-Bank innerhalb von sechs Jahren die derzeit fehlenden Parkplätze nachweisen können, wird die Stadt die Summe rückerstatten – ohne Verzinsung, so das OVB weiter. 

Parallel zu dieser Lösung hat die VR-Bank als Bauherrin angeboten, in naher Zeit 20 Stellplätze auf Dauer anzumieten. Laut OVB sei derzeit noch offen, wo; im Gespräch seien unter anderem Stellplätze im neuen Parkhaus am Bahnhof.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in Ihrer gedruckten OVB-Heimatzeitung.

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT