+++ Eilmeldung +++

Patientin war zuvor nach China gereist

Verdacht auf Coronavirus in Deutschland: Frau auf Isolierstation - Untersuchungsergebnisse liegen vor 

Verdacht auf Coronavirus in Deutschland: Frau auf Isolierstation - Untersuchungsergebnisse liegen vor 

Besichtigung am 23. Juni in Rosenheim möglich

Neuer Malteser Krankentransportwagen im Dienst


+
Einen neuen hochmodernen Krankentransportwagen haben die Malteser in Dienst genommen.

Rosenheim - Die Rettungswache der Malteser Rosenheim hat in dieser Woche einen neuen Krankentransportwagen in Dienst genommen. Er kann am Samstag, den 23. Juni besichtigt werden.

Einen neuen Krankentransportwagen (KTW) haben die Malteser diese Woche in Betrieb genommen. Der neue KTW der aktuellen Generation 2017 wurde im Rahmen des öffentlichen Rettungsdienstes vom Freistaat Bayern finanziert. 

Neuer Krankenwagen kann besichtigt werden

Zu den Besonderheiten gehören unter anderem die auffällige äußere Farbgestaltung, die für mehr Sicherheit sorgen soll, eine Signalanlage mit Frontkennleuchten sowie ein Tragesessel, der beim Treppentransport abwärts über ein Raupensystem gleitet. Weitere technische Neuerungen unter anderem an der Wechselsprechanlage tragen dazu bei, dass der Betreuer im Patientenraum während der Fahrt möglichst durchgängig angeschnallt sitzen bleiben kann. 

Interessierte Bürger können das Fahrzeug im Rahmen der Leistungsschau zur 40-Jahr-Feier der Rosenheimer Malteser am kommenden Samstag, den 23. Juni von 9 bis 14 Uhr im Mangfallpark Süd (Sommerfestivalgelände) besichtigen. Dort präsentieren die Malteser und viele weitere Organisationen (Feuerwehr, THW, BRK, JUH, Polizei, Bundespolizei, THW, Bergwacht, Wasserwacht, u.a.) ihre Dienste und Fahrzeuge.

Pressemeldung Malteser Hilfsdienst Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT