Am Graspoint in Rosenheim

Mann hantiert in Wohnung mit Waffe - Spezialeinheiten im Einsatz

  • schließen

Rosenheim - Am Samstag kam es zu einem größeren Polizeieinsatz an der Straße Am Graspoint in Rosenheim. Ein Mann wurde durch die Polizeiinspektion-Spezialeinheiten Südbayern in polizeilichen Gewahrsam genommen.

Update, 19.20 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am Nachmittag des 17. März gegen 13.50 Uhr suchten Polizeibeamte der Inspektion Rosenheim im Rahmen einer Personalienfeststellung eine Wohnung an der Straße Am Graspoint auf. Am Einsatzort konnten die Beamten durch ein Fenster einen Mann beobachten, der in der Wohnung mit einer Schusswaffe hantierte.

Mit Hilfe von weiteren Streifen der Polizeiinspektion Rosenheim wurde das Anwesen des Betroffenen bis zum Eintreffen einer Spezialeinheit umstellt. Beamte der Polizeiinspektion-Spezialeinheiten Südbayern konnten den Mann gegen 17 Uhr überwältigen und in Gewahrsam nehmen.

Für das Verhalten des Mannes dürften medizinische Gründe ursächlich gewesen sein. Zur Begehung einer Straftat kam es nicht. Mit Unterstützung des Bayerischen Roten Kreuzes wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd

Update, 18.50 Uhr - Bilder vom Einsatzort

Polizeieinsatz nahe dem Bahnhof

Erstmeldung, 17.25 Uhr - Einsatz nahe dem Bahnhof

Am Samstagnachmittag hat es einen größeren Einsatz in Rosenheim gegeben, der mehrere unserer Leser verunsichert hat. Gegen 13.50 Uhr sind Beamte der Rosenheimer Polizeiinspektion zu einem Wohnhaus nahe dem Bahnhof gefahren, um die Personalien einer Person festzustellen, wie Sprecher Thomas Schelshorn vom Polizeipräsidium Oberbayern-Süd gegenüber rosenheim24.de bestätigt.

Vor Ort ist eine Person durchs Fenster beobachtet worden, die mit einer Waffe hantiert hat. Daraufhin ist das Gebäude von den Polizisten umstellt und Spezialisten der Polizeiinspektion-Spezialeinheiten Südbayern hinzugerufen worden, erklärt Thomas Schelshorn.

Gegen 17 Uhr konnte die Person in der Wohnung überwältigt werden, teilt Thomas Schelshorn mit. Sie hat sich in einem medizinischen Ausnahmezustand befunden und befindet sich nun in medizinischer Behandlung.

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT