Rosenheimer attackiert Beamte

Erst bei Diebstahl erwischt, dann ausgerastet: Mann (46) schlägt Polizisten in den Bauch

  • schließen

Rosenheim - Ein Rosenheimer wurde dabei erwischt, wie er Alkohol in einem Geschäft stehlen wollte. Als die Polizei ihn mitnehmen wollte, rastete er aus und schlug sogar einem Beamten in den Bauch.

Für einen 46-jährigen Rosenheimer endete am Donnerstag, den 31. Oktober, ein Ladendiebstahl in einer Zelle.Er wurde beim Versuch in einem Geschäft Alkohol im Wert von etwa zehn Euro mitgehen zu lassen von einem Ladendetektiv erwischt und ins Büro verfrachtet. Dabei wurde durch das aggressive Verhalten des Mannes schnell klar, dass er kurz davor war die Mitarbeiter des Ladens zu attackieren, gab die Polizei Rosenheim am Montag bekannt. Der Detektiv verständigte die Polizei, die auch sofort in das Geschäft in der Gillitzerstraße ausrückte.

Auch den Beamten gegenüber zeigte sich der Rosenheimer aggressiv und gewaltbereit. Die Streife, die ihn daraufhin auf die Wache mitnehmen wollte, führte den 46-Jährigen aus dem Geschäft zum Streifenwagen. Auf dem Weg zum Auto begann der Mann dann auch noch, zufällig vorbeikommende Passanten anzuschreien. Zu guter Letzt drängelte er dann auch noch die Polizisten zur Seite, schubste sie und schlug einem 28-jährigen Beamten in den Bauch. 

Als er dem Polizisten dann auch noch an den Hals griff und versuchte weiter auf ihn einzuschlagen, wurde er von den Beamten fixiert und gefesselt, wogegen er sich augenscheinlich erneut massiv wehrte. Mehrfach versuchte er sogar nach ihnen zu treten. 

Auf der Dienststelle weigerte der sichtlich alkoholisierte Mann sich zudem, einen Atemalkoholtest zu machen, wodurch schließlich, nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft, eine Blutentnahme nötig wurde. Die Nacht musste der Mann in einer Zelle verbringen, weil er sich weiter gewaltbereit zeigte. 

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Ladendiebstahls eingeleitet. Hilfreich dürfte bei dem Verfahren sein, dass der gesamte Vorfall von der BodyCam der Polizisten aufgenommen werden konnte. 

jv/Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT