Pressemeldung Kunstverein Rosenheim e.V.

"transparent": Mitgliederausstellung wird am 30. November eröffnet

+
Fotografie ohne Titel von Heidemarie Hauser.

Rosenheim - Rund um Transparenz dreht sich alles bei der diesjährigen Mitgliederausstellung des Kunstvereines - und zwar nicht nur bei Materialen und Techniken, sondern auch bei den Themen, die dargestellt werden.

„transparent“ lautet das Thema der diesjährigen Mitgliederausstellung. In der bildenden Kunst wird transparent in erster Linie als Bezeichnung für optische Eigenschaften verschiedener Materialien oder Techniken verwendet. Die ausgestellten Werke von 50 Mitgliedern des Kunstvereins verhandeln diesen Begriff aber nicht nur im Sinne von – durchsichtig – Licht durchlassend – gläsern – ungetrübt, sondern vielfach auch hinsichtlich seiner weiteren Bedeutungsebenen wie – deutlich – nachvollziehbar – begreiflich – einleuchtend – verständlich

Diese thematische Vieldeutigkeit stellte die Jury (Maximilian Erbacher, Christian Hess, Bernhard Paul, Melanie Siegel und Almut Wöhrle-Ruß) vor die nicht ganz einfache Aufgabe, den genannten Aspekten nachzuspüren, diese in ihrer künstlerischen Umsetzung zu beurteilen und gerecht zu werden. Im Ergebnis präsentiert die Ausstellung ein überraschend facettenreiches Spektrum von künstlerischen Beiträgen zur Transparenz.

Vernissage am 30. November

Die Ausstellung wird am Freitag, den 30. November um 19 Uhr eröffnet. Zu sehen ist sie von 1. bis 23. Dezember immer donnerstags, freitags und samstags von 14 bis 17.30 Uhr, sowie sonntags von 11 bis 17.30 Uhr. Wie jedes Jahr bieten die Künstler ihre kleinformatigen Arbeiten zu besonders günstigen Preisen an. Eine gute Gelegenheit also für den Erwerb eines Kunstwerkes, um dadurch Inspiration zu erfahren, sich oder anderen damit Freude zu bereiten oder auch die Künstler und ihre Arbeit zu unterstützen. 

Das traditionelle KUNST-FRÜHSTÜCK am Sonntag, den 16. Dezember ab 10 Uhr bietet wieder eine schöne Gelegenheit, die Künstler und ihre Werke bei einem geselligen Zusammensein persönlich kennen zu lernen.

Pressemeldung Kunstverein Rosenheim e.V.

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT