"God at movie" in Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter in Rosenheim

Future-Gottesdienst? Filmausschnitte, Lichtshow und Musik zur Predigt

Rosenheim - Die St. Josef Pfarrkirche lädt am 31. Januar dazu ein, einen Gottesdienst in moderner Form zu erleben. Filmausschnitte aus bekannten Film-Hits sollen dort biblische Deutungen darstellen.

Ein Gottesdienst der besonderen Art mit dem Thema "be light" findet am Sonntag, den 31.Januar um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter in Oberwöhr statt. Unser JugendLiturgie-Team lädt herzlich dazu ein. Angesprochen sind aber nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene und Familien mit Kindern; Menschen von 8-88. 

Zelebrant dieses "God at movie-Gottesdienstes" mit Eucharistiefeier ist Kaplan Christian Olding aus dem Bistum Münster. "God at movie" heißt: Gottesdienst und Kino auf einen Nenner zu bringen; Ausschnitte bekannter Kino-Hits werden für die Deutung biblischer Texte eingesetzt. Begleitet von gestalterischen Elementen wie Lichteffekten und Musik entsteht so ein eine faszinierende Art, Gottesdienst ganz neu und modern zu erleben. 

Die Band "music2go" der Stadtteilkirche Rosenheim-Inn übernimmt die musikalische Gestaltung. Kaplan Christian Olding hat, resultierend aus der Frage, wie man zeitgemäß Gottesdienst feiern und die Botschaft des Evangeliums gut verstehbar transportieren könne, ein Konzept entwickelt, das Menschen aller Altersklassen anspricht. Bei "God at movie-Gottesdiensten" sind die Kirchen in seiner Heimat mit bis zu 800 Gottesdienstbesuchern regelmäßig nahezu überfüllt. Unser JugendLiturgie-Team durfte im vergangenen Jahr einen workshop zusammen mit Christian Olding durchführen, was nachhaltig Einfluss auf die Gestaltung unserer regelmäßigen JugendLiturgie (siehe facebook/JugendKirche Rosenheim) hat. Es ist uns wichtig, Jesus Christus und seine Botschaft immer wieder neu und zeitgemäß zu überdenken, aktuell zu deuten, und modern und ansprechend zu feiern. 

Pressemeldung Stadtteilkirche Rosenheim - Am Wasen

Rubriklistenbild: © Stadtteilkirche Rosenheim - Am Wasen

Kommentare