Ausstellung "Pharao" im Lokschuppen Rosenheim

Das Herzstück: Mumie "Ta-Cheru" ist angekommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 14
Zunächst wird der Deckel des Sarkophags ausgepackt
2 von 14
Er ist in Seidenpapier eingewickelt und durch Styropor geschützt
3 von 14
Transportiert wurde der Deckel in einer maßgefertigten Holzkiste
4 von 14
Mit vereinten Kräften wird der Deckel des Sarkophags aus der Kiste gehoben
5 von 14
Mit vereinten Kräften wird der Deckel des Sarkophags aus der Kiste gehoben
6 von 14
Der Sarkophag gehört zur Mumie der Ta-cheru
7 von 14
Die Mumie und der untere Teil des Sarkophags wurden getrennt vom Deckel transportiert
8 von 14
Die Mumie ist in über 50 Lagen Leinenbinden gewickelt, man kann außerdem die Überreste eines Perlennetzes auf der Brust erkennen

Rosenheim - Am 24. März startet die Ausstellung "Pharao" im Lokschuppen. Am heutigen Dienstag konnte das Herzstück, die Mumie "Ta-Cheru", nach einer mehrtägigen Reise von Aberdeen nach Rosenheim ausgepackt werden. Die zuständigen Restaurateurinnen Caroline Dempsey und Laura Thiemann zeigten sich sehr zufrieden.

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare