Pressemeldung Stadt Rosenheim

Neuer Karstadt-Geschäftsführer Jens Steinbrecher zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeisterin Bauer

+
Von links: Thomas Bugl, Wirtschaftsdezernent; Jens Steinbrecher, Filialgeschäftsführer Karstadt Warenhaus GmbH; Gabriele Bauer, Oberbürgermeisterin.

Rosenheim - Der neue Rosenheimer Karstadt-Geschäftsführer Jens Steinbrecher war zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeisterin Bauer.

„Galeria Karstadt Kaufhof ist ein Leuchtturm des Einzelhandelsstandorts Rosenheim. Es freut mich, dass dieses renommierte Haus mit dem jetzigen Wechsel in der Geschäftsführung neuerlich von einem erfahrenen Handelsexperten geführt wird. Eine sachkundige und erfahrene Führung des Flagschiffs ist für den Einzelhandelsstandort Rosenheim von eminenter Bedeutung.“ Mit diesen Worten hieß Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer den neu berufenen Geschäftsführer der Rosenheimer Filiale, Jens Steinbrecher, bei seinem Antrittsbesuch im Rathaus willkommen.

Steinbrecher, der von seinem Abteilungsleiter, Stadtrat Herbert Borrmann, begleitet wurde, betonte, innerhalb der süddeutschen  Filialen nehme das Rosenheimer Haus trotz der strukturellen Umbrüche in der deutschen Handelslandschaft aufgrund des Onlinehandels unverändert eine Spitzenstellung ein. Mit der Fusion der beiden großen deutschen Warenhäuser Karstadt und Galeria Kaufhof bestehe die Chance, künftig noch stärker auf regionale Bedürfnisse einzugehen und dadurch die Attraktivität des Hauses aus Sicht der heimischen Kunden weiter zu erhöhen.

Die Oberbürgermeisterin wünschte Steinbrecher jeden denkbaren Erfolg und sicherte zu, über das Stadtmarketing und seine neue Leiterin die Belange des innerstädtischen Einzelhandels nach Kräften zu unterstützen.

Pressemeldung Stadt Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT