15. Neujahrsempfang des Kulturforum Rosenheim

"Kultur und Humor... einen hab' ich noch"

+
Der jährliche Neujahrsempfang des Kulturforum Rosenheim e.V. ermöglicht einen willkommenen Austausch zwischen allen Mitgliedern, hier im Gespräch v. l. Michael Stratbücker, Kreisheimatpfleger, Bad Aibling; Christoph Maier-Gehring, Kulturreferent des Landkreises Rosenheim, Robert Berberich, Kulturreferent des Rosenheimer Kulturamtes e.V. und Reinhard Knirsch, zweiter Vorsitzender des Rosenheimer Kulturforums und Geschäftsführer des Radio Regenbogen.

Rosenheim - Der 15. Neujahrsempfang des Kulturforum Rosenheim stand heuer unter dem Motto "Kultur und Humor... einen hab' ich noch", das die 1. Vorsitzende Andrea Hailer den rund 200 Gästen in einer launigen Begrüßungsrede nahebrachte.

Die Meldung im Wortlaut:

Wie immer fand der Treffpunkt von Kunst- und Kulturschaffenden in der Städtischen Galerie Rosenheim statt, deren gerade laufende Ausstellung „Made in Rosenheim“ durch zwei kompetente und unterhaltsame Führungen vertieft wurde. Neben leckeren türkischen Snacks und Getränken stand entspannte Begegnung im Mittelpunkt des Abends, Wiedersehen mit alten Bekannten und Knüpfen neuer Kontakte. 

"De Bavarian Immigrants" sorgten für musikalische Unterhaltung

Der alte Kulturreferent Bererich wurde bedankt und verabschiedet, der neue Kulturreferent Hauck einladend begrüßt, Künstler, Stadträte, die 3. Bürgermeisterin Frau Burkl, Unternehmer und interessiertes Publikum unterhielten sich angeregt. Musikalisch umrahmt wurde das für alle offene gesellschaftliche Ereignis durch die Band „De Bavarian Immigrants“, die wegen des großen Erfolgs im letzten Jahr gleich nochmal gebeten wurden, ihre humorvolle Mischung aus Punk, Experiment, Drei- und FünfXang, Klassik, Jazz, Schlager, Klezmer, Rock-Blas- und Volksmusik .... jedenfalls eine typisch bayrische Mischung zu Gehör zu bringen. 

Das Kulturforum Rosenheim feiert heuer sein 15-jähriges Bestehen und veranstaltet dazu am 25. Juli ein besonderes Fest, das „Kranich-Waldrapp-Fest“ mit einem international-bayerischen Rahmenprogramm, Musik und Vorträgen und natürlich der schon fast traditionellen Kranich-Faltaktion. Wer nämlich 1000 Kraniche faltet, darf sich auf Glück und Zufriedenheit freuen, so will es eine japanische Legende. Alle sind eingeladen, mitzufalten und zu kommen!

Pressemeldung Kulturforum Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT