Reparaturen könnten noch mehrere Tage andauern

Probleme im Vodafone-Netz in Rosenheim - Störung nicht behoben 

Rosenheim - Am Mittwoch, den 5. Juni, gab es eine Panne im Vodafone-Netz. Auch am Freitag muss noch mit Störungen gerechnet werden:

Update, Freitag, 7.35 Uhr, Störung hält weiter an:

Wie das OVB am Freitag berichtet, müssen Vodafone Kunden noch immer auf ihre Festnetzanschlüsse verzichten.

Am Donnerstag konnte der Hardwaredefekt, der bereits am Mittwoch aufgetreten ist, nicht behoben werden, heißt es weiter. Grund für weitere Verzögerungen seien die Konfigurationsdaten.

Wann die Anschlüsse wieder erreichbar sind, sei noch unklar, schreibt das OVB schließlich. Man könne jedoch nicht ausschließen, dass die Reparaturarbeiten noch mehrere Tage andauern könnten.

Update, 8.58 Uhr: Störung noch nicht behoben

Aufgrund eines Hardwaredefekts im Verteilerzentrum von Vodafone gibt es derzeit Pannen im Vodafone-Netz. Der Defekt soll heute im Laufe des Tages behoben werden. 

So erreichen Sie die Kollegen vom OVB: Da das OVB-Medienhaus ebenfalls von der Störung betroffen ist, werden Leserinnen und Leser sowie Kunden gebeten, die OVB-Mitarbeiter per E-Mail zu kontaktieren: 

Redaktion: redaktion@ovb.net 

Abo-Service: aboservice@ovb.net

Anzeigenverkauf: anzeigenverkauf@ovb.net 

Anzeigen-Verwaltung: anzeigen@ovb.net 

Die OVB24-GmbH ist von der Störung nicht betroffen.

Erstmeldung 

Ein Hardware-Defekt in einem lokalen Verknüpfungspunkt hat am Mittwoch zu einem stundenlangen Ausfall von Vodafone-Festnetzanschlüssen im Stadtgebiet geführt. 

Von der Panne waren rund 70 Kunden, darunter auch das OVB Medienhaus, betroffen. „Unsere Techniker haben eine defekte Karte als Ursache festgestellt. Das Ersatzteil war nicht sofort verfügbar und musste zunächst von weiter her besorgt werden“, erläuterte Vodafone-Pressesprecher Volker Petendorf gegenüber dem OVB-Medienhaus. 

Das Unternehmen bedauere die Unannehmlichkeiten aufgrund der länger anhaltenden Störung.

Rubriklistenbild: © Federico Gambarini

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT