Parksituation in Rosenheimer Innenstadt

Parken in Parkhaus in Brixstraße wird teurer: Das steckt dahinter

+
Das Parkhaus "P10" in der Brixstraße wurde saniert.
  • schließen

Rosenheim - Die Parksituation in der Rosenheimer Innenstadt erhitzt immer wieder die Gemüter. Eines der günstigsten Parkhäuser hat nun seine Preise erhöht. rosenheim24.de hat mit dem Betreiber des Parkhauses in der Brixstraße gesprochen.

Das "P10" in der Brixstraße in Rosenheim wurde saniert. Dafür wurde das Parkhaus kurzzeitig gesperrt. Nach der Wiedereröffnung stellten viele Leser eine Erhöhung der Parkgebühren fest und wandten sich daraufhin an die Redaktion von rosenheim24.de. Im Gespräch mit der Redaktion erklärte Christian Schwalm, Pressesprecher der Stadt Rosenheim, dass das "P10" kein von der Stadt betriebenes Parkhaus sei. 

Daraufhin kontaktierte die Redaktion den Betreiber des Parkhauses. Er erklärte, dass die Sanierung des  "P10" 60.000 Euro gekostet habe. Er betonte, dass die Preissteigerung nichts mit der Sanierung zu tun habe. Der Zeitpunkt wäre einfach passend gewesen und man habe die Preise an die der umliegenden Parkhäuser angepasst. 

Das Parkhaus "P10" in der Brixstraße wurde saniert

Im Zuge der Sanierung wurde die Schrankenanlage ausgetauscht und auch der Kassenautomat wurde erneuert. Zudem verfüge das Parkhaus nun über ein neues Betriebssystem für die Schrankenanlage und den Kassenautomat installiert. 

Der Betreiber, der namentlich nicht genannt werden möchte, verriet im Gespräch mit rosenheim24.de, dass sich demnächst noch etwas an den Preisen im positiven Sinne ändern werde. Über die Preisentwicklung wird nachberichtet.

ics

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT