"Überfall" der Faschingsgilde

Rosenheimer Prinzenpaar zu Besuch beim Polizeipräsidium Oberbayern Süd

+
Polizeipräsident Robert Kopp (2.v.l.) und die beiden neuen Ordensträger, Polizeioberrat Walter Wust (4.v.r.) und Polizeihauptkom- missar Christian Walter (3.v.r.), mit dem Prinzenpaar.

Rosenheim - Tradition hat seit vielen Jahren der Besuch der Rosenheimer Faschingsgilde auf dem Areal des Polizeipräsidiums. Polizeipräsident Robert Kopp begrüßte am Rosenmontag, den 24. Februar, das Rosenheimer Prinzenpaar, die Gardemädchen und den Elferrat.

Im Faschingsendspurt machte die Rosenheimer Faschingsgilde mit Prinz Martin I., „Herrscher über seltene Erden aus dem Reich der Edelmetalle“ und Prinzessin Sandra II., „Strahlende Tänzerin aus schwarz-weißen Welten“ dem Polizeipräsidenten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Rosenheimer Polizeidienststellen traditionell ihre Aufwartung.

Nach der Verleihung der Faschingsorden an ausgewählte Mitarbeiter zeigte die Garde im Innenhof ihren schwungvollen Marsch und das Prinzpaar präsentierte unter großem Beifall der Zuschauer den Prinzenwalzer.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Kommentare