Am 24. Januar in der Gabor-Halle in Rosenheim 

Rosenheimer Sportgala: Ehrungen in insgesamt 27 Sportarten

Rosenheim - Am Freitag, den 24. Januar findet in der Gabor-Halle ab 19 Uhr eine Sportgala für die herausragenden Sportler von 2019 statt. Die Ehrungen gibt es in insgesamt 27 Sportarten.

Meldung im Wortlaut:

Die Auszeichnung der herausragenden Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019, die „Rosenheimer Sportgala 2020“, findet am Freitag, 24. Januar 2020 ab 19 Uhr in der Gabor-Halle statt. Die Veranstalter – der Sportstadtverband SfL Rosenheim und die Stadt Rosenheim – rechnen nach 800 Besuchern im Vorjahr, erneut mit einer stattlichen Kulisse zu Würdigung der Spitzenleistungen der Rosenheimer Athletinnen und Athleten. Der Eintritt ist auch heuer wieder frei. 

Einlass in die Halle ist ab 18 Uhr. Jeder Sportler und jeder Besucher erhält am Eingang ein kostenfreies Glückslos und nimmt damit automatisch an der Verlosung von vier attraktiven Preisen im Gesamtwert von 800 EUR teil. Die Ehrungen in insgesamt 27 Sportarten reichen von den Auszeichnungen der Stadtmeister bis zu Europa- und Weltmeistern sowie Europa- und Weltcupsiegern. 

Darüber hinaus werden die Rosenheimer Sportlerin, der Sportler und die Mannschaft des Jahres 2019 bekanntgegeben und ausgezeichnet. Durch den Abend führt Sportmoderator Axel Müller vom Bayerischen Rundfunk. Verschiedene Formationen aus Rosenheimer Sportvereinen bieten ein buntes Rahmenprogramm und werden mit ihren Auftritten das Publikum begeistern. Die Einlagen werden in den Sportarten Kunstradfahren, Jazzdance, Rhythmischer Sportgymnastik, Jazztanz und Turnen dargeboten. Die Bogenschützen des SV Pang bieten wieder einen Mitmach-Stand an. Getränke und Brotzeit sowie Kaffee und Kuchen werden vor Ort kostengünstig angeboten. Als Dresscode ist eine sportlich-legere Kleidung ausreichend.

Pressemeldung der Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © Stadt Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT