+++ Eilmeldung +++

13 Jahre nach Bruno

Braunbär streift durch die Wildnis in Oberbayern

Braunbär streift durch die Wildnis in Oberbayern

Besuchermarke geknackt

Ines und Mirko Junghans sind die 15.000sten Besucher der Meeressaurier

+

Rosenheim - Die Meeressaurier-Ausstellung im Rosenheimer Lokschuppen hat schon in der zweiten Woche die Marke von 15.000 Besuchern erreicht. Es ist die erste Präsentation nach den umfassenden Modernisierungsarbeiten. 

Es war eine besondere Überraschung für Ines und Mirko Junghans: Sie sind die 15.000. Besucher der Meeressaurier-Ausstellung im Rosenheimer Lokschuppen. Dabei hatten die beiden Touristen aus dem sächsischen Zwickau Glück im Unglück: Eigentlich wollten das Ehepaar einen schönen Tag am Chiemsee verbringen, doch das schlechte Wetter der letzten Tage machten ihnen da einen Strich durch die Rechnung. Durch seinen Bruder wusste Mirko Junghans von der Ausstellung im Rosenheimer Lokschuppen und erinnerte sich an dessen begeistertes Urteil zu den Meeressauriern. In Rosenheim war die Überraschung dann groß, als sie von Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und Peter Lutz, Geschäftsführer des KuKo, einen Blumenstrauß und ein Buchgeschenk überreicht bekamen.

Gabriele Bauer sehr stolz auf Lokschuppen

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer zeigte sich bei dieser Gelegenheit sehr stolz über die erfolgreiche Entwicklung des Rosenheimer Lokschuppens. Es sei schon was besonderes, dass man als "verhältnismäßig kleine Stadt eines der besten Ausstellungszentren Deutschlands besitzt." Besonders sei auch, dass die Ausstellung in Rosenheim selbst entworfen werde und nicht von wo anders eingekauft. Das mache jede Präsentation im Rosenheimer Lokschuppen einzigartig. 

Insgesamt 290.000 Besucher erwartet

VKR-Geschäftsführer Peter Lutz zeigte sich in seinem Annahme über den Erfolg der Ausstellung bestätigt. So sei er keineswegs von den hohen Besucherzahlen für die Rosenheimer Meeressaurier überrascht. Für den gesamten Zeitraum der Ausstellung erwartet der Lokschuppen 290.000 Besucher. 

Auch das Ehepaar Junghans zeigt sich begeistert von den Meeressauriern. Besonders habe ihnen der digitale Aquarium gefallen. Die Ausstellung "Saurier - Giganten der Meere" im Rosenheimer Lokschuppen geht noch bis zum 13.12.2020. 

Severin Bulin

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT