Schülerinnen und Schüler fahren Bestzeiten am Sudelfeld

Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium räumt beim Kreisfinale Ski Alpin ab

+
Von links nach rechts: Heidi Wimmer, Antonia Käser, Mia Volkelt, Julia Reheis, Mathilda Rehe.

Rosenheim - Beim Kreisfinale Ski Alpin 2020, das der Skiclub Aising Pang am Sudelfeld ausrichtete, stellte das Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium mit sieben Mannschaften die größte Mannschaft aller beteiligten Schulen.

Die Meldung im Wortlaut:

Die Mannschaft Mädchen IV mit Mathilda Rehe, Mia Volkelt, Antonia Käser, Julia Reheis und Heidi Wimmer siegten mit sieben Sekunden Vorsprung in ihrer Altersgruppe. Die Jungenmannschaft IV mit Noah Moherndl, Luis Widmesser, Max Macherey, Franz Schlittenbauer und Luis Lux ließen sich den Sieg auch nicht nehmen. Beide Mannschaften haben sich damit für das Bezirksfinale in Garmisch-Partenkirchen qualifiziert

Bei den älteren Schülerinnen gewann die Mannschaft A mit Caro Rettenwender, Hannah Thalmeier, Emma Bargmann, Viola Thiry und Liv-Grete Ring vor der 2. Mädchenmannschaft des SFG. Caro Rettenwender fuhr die Tagesbestzeit bei den Mädchen. Die Jungenmannschaft III mit Sebastian Weiß, Simon Widmesser, Luis Kleine, Niklas Höller und Daniel Schuller sicherte sich mit der besten Mannschaftsleistung ebenfalls den Sieg und Sebestian Weiß fuhr außerdem noch absolute Tagesbestzeit. Auch hier haben sich die Siegermannschaften für das Bezirksfinale in Bad Wiessee qualifiziert.

Pressemeldung Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT