Turnusmäßige Geruchsmittelkonzentrationsmessung in Rosenheim

Sicherheitsprüfung des Gasnetzes kein Grund zur Besorgnis

Rosenheim - Von Montag, 25. Mai 2020 bis Donnerstag, 28. Mai 2020 führen die Stadtwerke Rosenheim die halbjährlich vorgeschriebene Sicherheitsüberprüfung des Gasnetzes durch.

Die Meldung im Wortlaut:

Um zu prüfen, ob das Erdgas noch ausreichend mit dem typischen Kontroll-Duftstoff versetzt ist, lassen die Mitarbeiter der Stadtwerke an verschiedenen Stellen im Gasnetz probeweise Gas entweichen, das aus Umweltschutzgründen sofort abgebrannt wird. So entstehen die oft weithin sichtbaren Gasfackeln. Dieser Vorgang erfolgt kontrolliert und ist kein Anlass zur Besorgnis. Die Rettungsleitstelle und die Polizei sind über die Messungen informiert, weil trotzdem immer wieder besorgte Bürger den Notruf verständigen.

Pressemeldung Stadtwerke Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare