Mit Künstlern aus 13 verschiedenen Nationen

Spektakel Rosenheim: Internationales Straßenkunst-Festival am Freitag und Samstag

+
Am Freitag ab 16 Uhr und am Samstag ab 12 Uhr verwandelt sich Rosenheims Fußgängerzone in eine Freiluft-Kulturarena. Der Engländer Andy Snatch ist einer der 13 Künstler.

Rosenheim - Am 26. und 27. Juli verwandelt sich die Fußgängerzone in eine Freiluft-Kulturarena. Künstler aus 13 verschiedenen Nationen geben ein Gastspiel in Rosenheim in den Sparten Musik, Comedy, Akrobatik, Theater und Magie.

Jyoti ist Illusionist, Yogi und Jongleur. Die Show kann man kaum beschreiben und man sollte sie beim Spektakel Rosenheim nicht verpassen.

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des City-Management Rosenheim e.V. möchte der Verein mit den Rosenheimern feiern und holt dazu Straßenkunst auf höchstem Niveau in die Stadt.

Für die künstlerische Intendanz konnte Martin Hilz aus Landshut gewonnen werden, der seit Jahrzehnten die Szene kennt und weltweit nach Künstlern Ausschau hält. Das Programm glänzt durch hohe künstlerische Qualität mit anspruchsvollen, unterhaltsamen, aber auch nachdenklichen und überraschenden Aufführungen, die alle Generationen ansprechen. Die Künstler des "Spektakel Rosenheim" werden das Stadtzentrum in eine Kulturarena unter freiem Himmel verwandeln und Passanten in neugierige Beobachter verzaubern.

Shiva Grings aus Irland begeistert mit seinem Elan, Witz und Situationskomik.

Jeder darf bzw. soll kommen und staunen, lachen, zuhören und begeistert sein, durch die Fußgängerzone Rosenheims flanieren, sich treiben lassen von Show zu Show, von Band zu Band, von Künstler zu Künstler. Stehen bleiben, genießen, zuhören, zuschauen. Oder auch gezielt die Künstler ansteuern, die einen interessieren. Ohne Hetze, ohne Zwang. Bei regelmäßigem Künstlerwechsel an jedem der sechs Standorte findet jeder etwas für seinen Geschmack, vom Enkel bis zur Oma.

Das ganze Programm und weitere Informationen zu den einzelnen Künstlern finden Sie hier.

Am Freitag um 16 Uhr geht's los

Die Veranstaltung geht von Freitag 26. Juli um 16 Uhr mit Ende 22 Uhr bis Samstag 27. Juli 12 – 22 Uhr und ist bei freiem Eintritt zu besuchen. Abends geht es dann noch in vier Lokalen weiter. Die Künstler spielen für den "Hut". Die Gunst des Publikums zeigt sich im Hutgeld, welches die Gage der Künstler darstellt. Die professionellen Straßenkünstler sind auf diese Entlohnung angewiesen, da sie damit ihren Lebensunterhalt bestreiten. Das Festival findet bei jedem Wetter statt. Für das leibliche Wohl ist beim Biergarten am Ludwigsplatz/Gerinne gesorgt.

Der Tipp in der Pariser Musikszene - Guappecartò ist außergewöhnlich, mitreißend, melancholisch, leidenschaftlich. Vollblutmusiker, die das Publikum begeistern. Insgesamt sechs Shows spielen sie am Freitag und Samstag.

City-Management Rosenheim e.V./fn

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT