Stadtjugendring: Kochworkshop für Jugendliche

Rosenheim - Bald duftet es in der Küche der Johann-Rieder-Realschule: Ein gelernter Koch bringt kochbegeisterten, aber auch kochscheuen Jugendlichen seine Künste bei.

Am Samstag, den 18. April veranstaltet der Stadtjugendring Rosenheim von 15.00 bis 18.00 Uhr einen Kochworkshop für Jugendliche in der Küche der Johann-Rieder-Realschule. Das Mindestalter für diesen Kurs beträgt 12 Jahre und die Teilnahmegebühr 6,00 Euro.

„Wir leben nicht, um zu essen, wir essen, um zu leben“. Besser als Sokrates hätte man es vermutlich gar nicht ausdrücken können. Leider wird das Essen und das Kochen für Jugendliche immer mehr zu Nebensache. Oftmals ist „Fastfood“ die bevorzugte Variante schnellen Hunger zu stillen. Und selbst zu kochen oder sogar eine berufliche Laufbahn als Koch einzuschlagen, kommt den aller wenigsten in den Sinn. „Das dauert alles zu lange und es schmeckt sowieso nicht!“. Denkt man, doch in Wirklichkeit steckt in jedem von uns ein kleiner Koch.

Der Stadtjugendring Rosenheim schwingt jetzt die Pfannenwender und lädt alle Interessenten zu einem Workshop ein, bei dem die Kunst des Kochens entdeckt werden kann. Sebastian Mertens, ein gelernter Koch, wird in einige kulinarische Geheimnisse einweihen und einige Tipps und Tricks zeigen, wie man unfallfrei und mit einer Menge Spaß etwas Schmackhaftes hinter dem Herd zaubern kann. Die Teilnehmer werden zusammen mit anderen Gleichaltrigen in Gruppen eingeteilt und dürfen gemeinsam Aufgaben erledigen. Bei sämtlichen Gängen, von Vorspeise bis zum Dessert, gilt: Die wichtigsten Zutaten sind Spaß und Leidenschaft! Also wer Lust hat den Kochlöffel zu schwingen, der kommt vorbei und macht bei unserem Workshop mit. An die Töpfe, fertig…los!

Nähere Informationen und Anmeldung bei Stefan Keßler unter der Telefonnummer 08031/94138-20 oder per Mail an kessler@stadtjugendring.de.

Pressemittteilung Stadtjugendring Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT