Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Stadtrat beschließt Bebauungsplan von „Lena-Christ-Straße Nord“

Rosenheim - Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 5. Februar den Bebauungsplan Nr. 173 „Lena-Christ-Straße Nord“ beschlossen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mit der ortsüblichen öffentlichen Bekanntmachung im Amtsblatt vom 18.02.2020 ist der Bebauungsplan rechtsverbindlich geworden. Das Plangebiet liegt südlich der Hochschule zwischen Lena-Christ-Straße, Westerndorfer Straße und Pfaffenhofener Straße.

Ziel des Verfahrens ist die Entwicklung eines allgemeinen Wohngebietes auf Teilflächen des im bisherigen Bebauungsplan Nr. 86 „Am Scharn“ festgesetzten Sondergebietes Hochschule.

Der Bebauungsplan einschließlich Begründung, Umweltbericht und zusammenfassender Erklärung kann während der allgemeinen Dienststunden (Mo. bis Fr. 8-12 Uhr und Do. 14-17 Uhr) sowie nach Vereinbarung im Stadtplanungsamt, Rathaus, Königstraße 24, Ostflügel 3. Stock, von jedermann eingesehen werden. Über den Inhalt wird auf Verlangen Auskunft gegeben. 

Im Internet können die Unterlagen aufgerufen werden.

Pressemeldung Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare