Pressemitteilung katholische Jugendstelle Rosenheim

Start zur Gruppenleiterausbildung

Rosenheim - „Selber eine gute Zeit erleben und dabei alles Nützliche für die Jugendarbeit lernen!“, so fasst Jugendreferentin Cäcilia Hauber den Gruppenleiterkurs der katholischen Jugendstelle Rosenheim zusammen.

Das nötige Wissen und viele praktische Tipps vermittelt der zweiteilige Gruppenleiterkurs, der am 20.-22. September startet. Mit dem Kennenlernwochenende und der Hauptwoche 25.-30. Oktober gibt es neben Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen auch pädagogische Tipps und Raum zum Ausprobieren vieler neuer Ideen für Aktionen mit Kindern und Jugendlichen. Teilnehmen können junge Menschen ab 15 Jahren. Anmeldeschluss ist der 22. Juli. Mehr Infos und Anmeldung unter www.jugendstelle-rosenheim.de

Katholische Jugendstelle Rosenheim:

Die Katholische Jugendstelle Rosenheim ist eine von 26 Jugendstellen des Erzbischöflichen Jugendamts München und Freising. Sie ist die Fachstelle für kirchliche Jugendarbeit in Stadt und Landkreis Rosenheim. Zwei Jugendseelsorger und drei pädagogische Mitarbeiter/innen begleiten, beraten und unterstützen die katholischen Jugendverbände, Ministranten und die Jugendarbeit in den Pfarreien der fünf Dekanate in Stadt und Landkreis Rosenheim. Aktuelle und weiterführende Informationen finden sie auf unserer Homepage www.jugendstelle-rosenheim.de

Pressemitteilung Kath. Jugendstelle Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT