Im morgendlichen Berufsverkehr in Rosenheim

Erheblicher Stau in Äußerer Münchener Straße - das steckte dahinter

+
  • schließen
  • Markus Zwigl
    Markus Zwigl
    schließen

Rosenheim - In der Äußeren Münchener Straße kam es im morgendlichen Berufsverkehr stadteinwärts zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Update, 9.33 Uhr: 

Gegen 7.45 Uhr kam es auf der Äußeren Münchener Straße stadteinwärts zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Ein Bus mit eingeschaltetem Warnblinker und ein Streifenwagen mit Blaulicht blockierten für eine längere Zeit den rechten Fahrstreifen. "Die Kollegen waren vor Ort, um den Sachverhalt eines parkenden bzw. haltenden Fahrzeugs zu klären", erklärte eine Sprecherin der Polizeiinspektion Rosenheim auf Nachfrage von rosenheim24.de. 

Weiter wollte sich die Sprecherin nicht äußern. Der Verkehr läuft mittlerweile wieder ohne Einschränkungen. 

Erstmeldung:

Zwischen der Abzweigung zur Heuberg- beziehungsweise Georg-Aicher-Straße und dem Brückenberg meldeten mehrere Leser von rosenheim24.de erhebliche Stauungen auf beiden Fahrspuren Richtung Innenstadt. 

Grund für den Stau dürfte offenbar ein Vorfall mit einem Bus sein, der derzeit auf der rechten Fahrspur kurz vor dem Brückenberg steht. Auch ein Fahrzeug der Rosenheimer Polizei ist im Einsatz. Die genauen Hintergründe sind derzeit unklar.

mz/mw

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT