Pressemeldung Schön Klinik

Tag der offenen Tür im Schön Klinik Rückeninstitut Rosenheim

Rosenheim - Beim Tag der offenen Tür im Schön Klinik Rückeninstitut Rosenheim am Dienstag, den 19. November von 15 bis 20 Uhr, gewähren die Spezialisten einen Einblick in die modernen Diagnose- und Therapieverfahren.

Oft stellen sich Patienten mit Rückenschmerzen die Frage, ob sie lieber zum Orthopäden, zum Neurochirurgen oder doch zum Schmerztherapeuten gehen sollen. Wenn alle Spezialisten an einem Ort gebündelt sind, erübrigt sich die Suche nach dem richtigen Ansprechpartner. 

„In unserem Rückeninstitut arbeiten Spezialisten verschiedener Fachrichtungen in einem interdisziplinären Team zusammen. Experten der Orthopädie, Physiotherapie, Neurologie sowie der Psychologie und Psychosomatik erarbeiten gemeinsam nach einer umfassenden Diagnostik, der sog. 360°-Analyse, ein individuelles und ganzheitliches Behandlungskonzept“, erläutert Dr. Florian Wittmann, Ärztlicher Leiter des Rückeninstituts. „Der maßgeschneiderte Behandlungspfad kann alle Bausteine – von der Spritzentherapie über die Physiotherapie und Muskelkräftigung bis hin zur Schmerztherapie – beinhalten.“

Meistens ist es ein kniffliges Detektivspiel, die Schmerzquelle für die jeweiligen Rückenprobleme ausfindig zu machen“, betont Cordula Steimer. Sie leitet die Funktionsanalyse und Physiotherapie am Rückeninstitut und weiß um die Vorteile der umfassenden Funktionsanalyse: „Manuelle Tests wie Gang- und Standanalyse, Muskelkraft- und Beweglichkeitsmessungen liefern den behandelnden Ärzten wichtige Hinweise. Besonders präzise und gleichzeitig schonend ist die 4D-Vermessung der Wirbelsäule. Mittels spezieller computergestützter Licht- und Videotechnik, die im Gegensatz zum Röntgen komplett strahlungsfrei ist, wird der komplette Rücken gescannt. Fehlhaltungen und Fehlstellungen können so diagnostiziert werden.“

Einblick in Therapieverfahren 

Im Rahmen des Tags der offenen Tür am 19. November erhalten die Besucher einen Einblick in die umfassenden Diagnose- und Therapie-Verfahren und haben zudem Gelegenheit, die Spezialisten persönlich kennenzulernen. Das diagnostische und therapeutische Angebot, das vom Schön Klinik Rückeninstitut koordiniert wird, steht allen Privatversicherten und Selbstzahlern offen.

Der Tag der offenen Tür findet am Dienstag, den 19. November von 15 bis 20 Uhr im Schön Klinik Rückeninstitut Rosenheim Prinzregentenstraße 28, 83022 Rosenheim, statt. Schnuppersprechstunde und Funktionsanalyse finden während des gesamten Nachmittags statt, der Expertenvortrag um 18 Uhr. Der Expertennachmittag ist kostenfrei und kann ohne Anmeldung besucht werden. Für eine Schnuppersprechstunde bzw. Funktionsanalyse wird um vorherige Anmeldung unter Tel. 08031 / 40 13 547 gebeten.

Pressemeldung Schön Klinik

Rubriklistenbild: © Getty Images

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT