Pressemeldung Technische Hochschule Rosenheim

Das ist los an der Technischen Hochschule im März 2019

Rosenheim - Auch im März ist an der Technischen Hochschule, sowie an ihren Standorten Burghausen und Mühldorf am Inn wieder einiges los. Eine Übersicht der Veranstaltungen gibt es hier:

14. März – Infoabend für Studieninteressierte 

Ort: Campus Burghausen, Marktler Straße 50 

Zeit: ab 18.30 Uhr

Vorstellung der Studiengänge am Campus Burghausen und des Studentenlebens in Burghausen 

15. März – MINT-Tag 

Ort: TH Rosenheim (R-Bau, Räume R 0.01 bis R 0.04) 

Zeit: 8.30 bis 14 Uhr 

Etwa 200 Schüler der Fachober- und Berufsoberschulen Rosenheim und Wasserburg werden die TH Rosenheim besuchen. Dabei werden sie in verschiedenen Workshops der Fakultäten Angewandte Natur- und Geisteswissenschaften, Informatik, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen einen ersten Eindruck von einem Studium im MINT-Bereich bekommen. 

16. März – Existenz-Gründermesse Traunstein 

Ort: Landratsamt Traunstein, Papst-Benedikt-XVI.-Platz 

Zeit: 9 bis 16 Uhr 

Auf der kostenfreien Informationsveranstaltung „Existenz 2019“, die von der IHK für München und Oberbayern, der Handwerkskammer für München und Oberbayern sowie den Wirtschaftsförderern der Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land organisiert wird, erhalten angehende Existenzgründer und jene, die den Schritt bereits gewagt haben, Tipps, das nötige Handwerkszeug sowie Hinweise auf Kontaktstellen und Ansprechpartner. Prof. Dr. Stephanie Kapitza wird ab 11.05 Uhr einen Vortrag über „Geschäftsmodellentwicklung mit der Lean Startup Methode“ halten. Die TH Rosenheim wird zudem mit einem Informationsstand vertreten sein. 

21. März – Öffentliche Präsentation von Projektarbeiten in der Industrie 

Ort: TH Rosenheim (E-Bau) 

Zeit: 12 bis 19 Uhr 

Bereits seit 1999 bietet die Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen der TH Rosenheim in Kooperation mit regionalen Unternehmen qualifizierten Studierenden die Durchführung „Industrieller Projektarbeiten“ (IPA) an. Höhersemestrige Studierende bearbeiten dabei über mehrere Semester anspruchsvolle Aufgabenstellungen aus der Industrie. Am 21. März finden nun die Endpräsentationen der abgeschlossenen Projekte statt (Übersicht: ipa.fh-rosenheim.de/category/ipa20). Außerdem werden Unternehmen die neuen IPA-Projektvorschläge vorstellen und mit den Studierenden diskutieren. 

28. März – Praktikumsmesse „MGWmeetsCompany“ der Fakultät für Gesundheits- und Sozialwissenschaften 

Ort: TH Rosenheim (R-Bau Foyer) 

Zeit: 13.30 bis 17 Uhr 

Die Messe fungiert als Austauschplattform zwischen Unternehmen und Studierenden mit Gesprächsrunden und Workshops. Es wird eine abschließende Podiumsdiskussion zum Thema „Entwicklung von Berufsbildern im Gesundheitswesen“ geben, bisher haben etwa 20 Firmenvertreter ihr Kommen zugesagt, u.a. von Akut- und Rehakliniken, Krankenkassen sowie von Medizintechnik- und Pharmaunternehmen. 

28. März – Boys' Day am Campus Mühldorf am Inn 

Ort: Campus Mühldorf am Inn, Am Industriepark 33 

Zeit: 13.30 bis 17 Uhr 

Mitarbeiter und Studierende informieren Schüler über die Studiengänge Pflege, Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit. Die Schüler haben die Möglichkeit, den Campus zu erkunden, einen Blick in die Bibliothek und die Labore zu werfen und an verschiedenen Stationen praktische Erfahrungen zu sammeln. 

28. März – Girls' Day an der TH Rosenheim 

Ort: TH Rosenheim (Aula) 

Zeit: 8.30 bis 12.30 Uhr 

Mitarbeiter und Studierende informieren Schülerinnen über technische Studiengänge, es werden zahlreiche Workshops angeboten, u.a. Bauen eines „Klaviers“, Bau einer Smartphone-Boombox aus Gipskarton, Mikroskopieren, ein Holz-Kunststoff-Workshop und Programmierkurs Computerspiele.

Pressemeldung Technische Hochschule Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / Sina Schuldt/

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT