Tolle Stimmung am Freitagabend auf der Loretowiese

Bestes Wetter lockt viele Besucher in Rosenheims ersten "Pop-Up-Biergarten"

+

Rosenheim - Tolle Stimmung herrschte an einem lauen Sommerabend bis in die späten Abendstunden am Freitag, 26. Juni, im neuen "Pop-Up-Biergarten" auf der Loretowiese.

Auf dem Areal, in dem während der Herbstfest-Zeit eigentlich der große Biergarten der Flötzinger Brauerei steht, wurden von der Lausa Bar und dem Team vom "Hans Wurst" - in Kooperation mit der Brauerei - gemütliche Sitzgruppen und Lounges im Stil von Meer und Karibik so errichtet, dass auch in Corona-Zeiten keine engen Berührungspunkte entstehen.

Gin-Garten auf der Loretowiese am 26. Juni (1)

 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle

Gin-Garten auf der Loretowiese am 26. Juni (2)

 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle
 © Erika Rolle

Für das leibliche Wohl sorgte die Crew vom Hans Wurst mit Burgern, Currywurst und Pommes. Für den Durst gab es erlesene Drinks von den "Lausbuam" und ein gutes Bier vom Flötzinger Bräu. Die Besucher ließen es sich dabei bis in die späten Abendstunden gut gehen.

Erika Rolle

Kommentare