Pressemeldung VERANSTALTUNGS+KONGRESS GmbH Rosenheim

Über 800 Stadtführungen: Touristinfo blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

+
Gemeinsam erfolgreich – die Stadtführzunft Rosenheim und das Team der Touristinfo nach ihrem Treffen im KU’KO.

Rosenheim - 2018 war für die Stadtführerzunft und für die Touristinfo Rosenheim ein erfolgreiches Jahr: 18.747 Gäste nahmen an 867 Stadtführungen teil.

Peter Lutz, Geschäftsführer der Veranstaltungs + Kongress GmbH Rosenheim, und Stefan Kürschner, der erste Vorsitzende der Stadtführerzunft, sind mit der Entwicklung der Stadtführungen äußerst zufrieden. 567 individuell gebuchten Gruppenführungen und 300 Regelführungen sprechen für Rosenheim als interessantes Ausflugsziel. 

Besonders viele Rosenheim-Cops Fans kamen auf ihre Kosten

Für Rekorde sorgte vor allem die Spezialführung „Auf den Spuren der Rosenheim-Cops“. Der Run auf die Drehorte bleibt mit 504 Führungen und 11.343 Gästen ungebrochen. Der Spitzentag war Mittwoch, der 11. Juli mit vier gleichzeitigen Führungen und 108 Teilnehmern. Über 60 Prozent aller Stadtführungsteilnehmer interessierten sich für die erfolgreichste Fernsehserie des ZDF und deren Schauspieler. 

Höhepunkt war die sofort ausverkaufte Fan-Tour, bei der ein ganzer Tag im Zeichen der Rosenheim-Cops stand. Spezialführung, Mittagessen, Fotostopp und Besuch der Bavaria-Filmstadt in München mit exklusivem Einblick in das Polizeirevier und die berühmte Kneipe "Times Square". 

Beliebt sind auch besondere Führungen an besonderen Tagen. Zu Halloween und Silvester nahmen jeweils über 80 Gäste an der Stadtführung „Unheimliche und Kuriose Geschichten“ teil. Ausverkauft waren auch der „Musikalische Spaziergang durch Rosenheim“, die „Nachtwächterführung“ und die Traumblicke beim Besuch des Industriedenkmals „Kunstmühle mit Dinzler Kaffeegenuss“. Die Altstadt mit seinen historischen Bürgerhäusern und malerischen Gassen erkundeten 222 Gruppen mit 4.577 Teilnehmern. 2.887 Gäste der 143 weiteren Gruppen erfreuten sich an speziellen Sonder- und Themenstadtführungen. 

Immer mehr Teilnehmer bei Stadtführungen

Dank der Rosenheim-Cops, einer Altstadt wie aus dem Bilderbuch und der engagierten Stadtführerzunft mit Touristinfo-Team entwickelt sich Rosenheims Stadttourismus seit Jahren erfolgreich. Sehr erfolgreich, denn die Zuwächse bei den Stadtführungen sind schon erstaunlich. Die Anzahl der Stadtführungen erhöhte sich seit dem Jahr 2011, dem Jahr eins nach der Landesgartenschau, um 78 Prozent und die Teilnehmerzahl sogar um 112 Prozent. Damit der Stadtführungsboom auch in 2019 weiter gehen kann, verstärkt sich die Stadtführerzunft mit vier neuen Mitgliedern

Für die nächste Tour inklusive Kaffeegenuss „Rosenheimer G´schicht´n und ein süße Sünd`“ am 26. Januar sind noch Tickets in der Touristinfo erhältlich. Alle weiteren, kommenden Termine der neuen und bewährten Rosenheimer Spezialführungen sind unter www.touristinfo-rosenheim.de zu finden.

Pressemeldung VERANSTALTUNGS+KONGRESS GmbH Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser