Mitten in Rosenheim

Auto durchbricht Schranke und kracht gegen Hauswand von Bank

+
  • schließen

Rosenheim - Am Montagnachmittag, 26. August, hat sich mitten in der Innenstadt ein nicht alltäglicher Unfall ereignet - und zwar direkt vor dem Autoschalter eines Geldinstitutes.

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge passierte der Crash gegen 14 Uhr in der Münchner Straße. Dort durchbrach das Fahrzeug mit MTK-Zulassung (Main-Taunus-Kreis in Hessen) zunächst eine Schranke und krachte dann gegen die Hausmauer der Bank. Der genaue Unfallhergang ist derzeit unbekannt.

Die Schranke wurde dabei abgerissen und erheblich beschädigt. Wie hoch der Schaden am Auto und der Hausmauer ist, blieb zunächst unklar. Das Fahrzeug wurde laut Augenzeugen rund zwei Stunden nach dem Crash abgeschleppt. Ob jemand verletzt wurde, blieb zunächst ebenfalls unklar.

mw/bcs

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT