+++ Eilmeldung +++

Aufregung am Mittwochmittag

Anonymer Anruf eingegangen - Polizei ermittelt nach Großeinsatz am Münchner Marienplatz

Anonymer Anruf eingegangen - Polizei ermittelt nach Großeinsatz am Münchner Marienplatz

Er kehrte an den Tatort zurück

In Wasserburger Disko eingebrochen und Mann verprügelt - 21-Jährigen verurteilt

+
Der damals 19-Jährige wurde von der Polizei verhaftet.
  • schließen

Rosenheim/Wasserburg - Weil er Geld aus der Diskothek Universum gestohlen und einen Zeugen der Tat verprügelt hatte, musste sich nun ein 21-Jähriger vor Gericht verantworten.

Türsteher fanden am 19. November 2017 den Schwager des Betreibers blutend mit einer Wunde am Auge am Boden liegen. Gegen 3.30 Uhr hatte sich ein junger Mann "schnell in Richtung Ausgang" bewegt, wie sie die Situation damals gegenüber wasserburg24.de schilderten. Er hatte offenbar zuvor die Trinkgeldkassen mit einem Inhalt von 35 Euro ausgeräumt und dabei den unliebsamen Zeugen auf der Flucht nach draußen heftig geschlagen. Die Türsteher alarmierten Polizei und Krankenwagen. 

Kurz darauf machte der Täter einen fatalen Fehler: Er kehrte an den Tatort zurück. "Er fiel uns auf, wir gaben der Polizei Bescheid und die konnte ihn noch in der Disco festnehmen", sagte einer der Türsteher.

1,65 Promille und unter Drogen

Nun wurde der Fall vor Gericht verhandelt. Weil der Täter zum Tatzeitpunkt mit 19 Jahren noch als Heranwachsender galt, fand das Verfahren gegen ihn vor dem Jugendschöffengericht Rosenheim unter dem Vorsitz von Richter Hans-Peter Kuchenbaur statt, berichtet das Oberbayerische Volksblatt (OVB). 

Der Angeklagte habe letztlich ein umfassendes Geständnis abgelegt. Im Blut des Täters sei kurz nach der Tat ein Promillewert von 1,65 ermittelt worden, zudem habe der junge Mann unter erheblichem Drogeneinfluss gestanden. Er entschuldigte sich vor Gericht für die Tat und bot dem Opfer Schmerzensgeld an. So verhängte der Richter schließlich eine Strafe von 16 Monaten, die er zur Bewährung aussetzte. Ein Bewährungshelfer solle dem Mann laut OVB helfen, in Zukunft drogenfrei und ohne weitere Vergehen erwachsen zu werden.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-heimatzeitungen.de oder in Ihrer gedruckten Heimatzeitung.

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT