Gerade zur Wiesn-Zeit häufen sich die Anfragen

Warum gibt es kaum Stellplätze für Wohnmobile in Rosenheim?

  • schließen

Rosenheim - Gerade zur Herbstfestzeit häufen sich bei rosenheim24.de die Anfragen, wo man in Rosenheim mit seinem Wohnmobil, Wohnwagen oder Campingbus übernachten kann. Doch die Möglichkeiten sind leider dünn gesät.

Wohnmobiltouristen haben es in Rosenheim schwer, einen Platz für ihr Mobil zu finden. Es gibt nämlich keine Stellplätze. Thoma Bugl, Wirtschaftsdezernent und Pressesprecher der Stadt teilte zu diesem Thema rosenheim24.de gegenüber mit:

"Solche Anfragen erreicht uns in schöner Regelmäßigkeit seit Jahren. Die Stadtverwaltung hat bereits mehrfach Anläufe unternommen, Standorte für Wohnmobile zu finden, die aber aus verschiedensten Gründen bisher immer wieder verworfen werden mussten. Sobald wir wieder geeignet erscheinende Stellplatz-Standorte finden, werden wir diese selbstverständlich gerne neuerlich auf Realisierbarkeit prüfen. Bis dahin müssen wir Interessenten an die umliegenden Städte und Gemeinden verweisen."

Erweiterung der Wohnmobilstellplätze in Bad Aibling erhitzen die Gemüter

In Bad Aibling plante die Stadt, den Wohnmobilstellplatz an der Therme zu erweitern. Da es gegen diese Pläne allerdings erheblichen Widerstand - unter anderem auch seitens des Bund Naturschutz und der Bad Aiblinger Grünen – stehen die Zeichen nun auf Zurücknahme des Antrags. Stadtrat Richard Lechner (SPD) hatte in der Augustsitzung des Hauptausschusses vorgeschlagen, den Bauantrag, der derzeit noch beim Landratsamt Rosenheim liegt, zurückzuziehen. Auch Bürgermeister Felix Schwaller ist der Meinung, dass man diesen Bauantrag nicht unbedingt durchboxen müsse. Der Bauausschuss wird in seiner nächsten Sitzung darüber befinden..

Rubriklistenbild: © picture alliance / Andreas Arnol

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT