Bauarbeiten über den Aicherpark beginnen 2018

Bau der Westtangente-Brücke verzögert sich

Rosenheim - Das Mammutprojekt "Westtangente Rosenheim" wird sich aufgrund der Brücke über den Aicherpark weiter verzögern. Erst Ende 2018 soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. 

Wie Radio Charivari berichtet, verzögert sich der Bau der Westtangenten-Brücke über den Rosenheimer Aicherpark. Erst Ende 2018 soll mit den Arbeiten begonnen werden. Das hat das Staatliche Bauamt Rosenheim mitgeteilt. Die gute Nachricht: Der Boden ist tragfähig und der Seeton sollte keine allzu großen Probleme machen.

Sprich: Der Bau der Brücke ist wie geplant möglich. Das haben mehrere Probebohrungen ergeben. Trotzdem muss der Baugrund entwässert werden, dazu müssen rund 200 Bohrpfähle eingebracht werden. Außerdem wird aktuell noch auf ein Gutachten der TU München gewartet. Voraussichtlich diesen Herbst kann dann die Ausschreibung für das Mammutprojekt starten. Die Fertigstellung der Westtangente Rosenheim wird sich wohl auf Ende 2022 verschieben.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser