Verstärkte Kontrollen in Rosenheim

Sicherheit beim Sommerfestival: Das müssen Besucher wissen

+
  • schließen

Rosenheim - In Rosenheim wurde zwischen Veranstalter, Ordnungsamt, Katastrophenschutz und Polizei das Sicherheitskonzept für das diesjährige Sommerfestival vereinbart. Im Vergleich zu den Vorjahren sind die Vorkehrungen verschärft worden.

In Rosenheim startete am Freitag das diesjährige Sommerfestival. Los ging es am Abend mit den Fantastischen Vier. Samstag heizten uns Shaggy und Sting richtig ein. Heute geht es weiter mit Lotte und Gentleman.

Wie die Veranstalter mitteilten, gibt es für die Besucher auch heuer wieder einiges zu beachten:

Das ist erlaubt

  • Wasser (keine anderen anti-alkoholischen Getränke) bis max. 0,5 L pro Person in einer Weichplastikflasche (Flasche muss drückbar sein) oder im Tetra Pak
  • Smartphones (zum Fotografieren für den privaten Gebrauch). Die Persönlichkeitsrechte Dritter müssen dabei jederzeit gewahrt werden.
  • Gürteltaschen, Kosmetiktaschen, Umhängetaschen (max. Din-A4-Größe)

Das ist verboten

Zur Prävention ist bei Vorstellungen, für die es eine Eintrittskarte braucht, ein generelles Verbot v on

  • Kameras, Audio- oder Videorekorder Action Cams
  • Tablets, PC´s, Selfie Sticks, Drohnen 
  • Feuerwerk, Laserpointer, Gashörner 
  • Waffen, Messer, Sprays 
  • Schirme (auch keine Knirpse), Fahnenstangen 
  • Flaschen, Dosen, Tetrapaks (außer Ausnahme Wasser siehe "was ist erlaubt")
  • Picknickdecken, Decken, Kissen, Klappstühle 
  • Speisen in Verpackungen 
  • Rucksäcke, Turnbeutel, Koffer, Taschen (außer Ausnahmen siehe "was ist erlaubt")
  • Inline Skates, Rollschuhe, Skateboards Fahrräder, Kinderwägen Helme Tiere

Am Eingang wird es verstärkte Kontrollen geben. Das Personal wird alle Gegenstände abnehmen, die nicht gestattet sind. Eine genaue Übersicht, was nicht erlaubt ist, finden Sie hier.

Es werden keine Gepäckaufbewahrungsstationen zur Verfügung gestellt. Polizei und Sicherheitsdienst werden sowohl an den Eingängen als auch auf dem Gelände genau kontrollieren.

Eingänge

Es gibt drei Eingänge auf das Festivalgelände:

  • Haupteingang mit Abendkasse: An der Rathausstraße (gegenüber Eisstadion) direkt neben der „Arche“
  • Nebeneingang Rathausstraße: direkt an der Mangfall auf dem Mangfalldamm neben dem Gebäude des Malteser Hilfsdienstes
  • Eingang Innstraße: direkt an der Mangfallbrücke neben dem städtischen Kindergarten

Im Eingangsbereich an der Rathausstraße werden mobile Hindernisse aufgestellt, um einen größtmöglichen Schutz der Besucher zu gewährleisten.

Kinder unter 6 Jahre nur am OVB-Familientag und Antenne Bayern Sommertag

Generell gilt, dass Kinder unter 6 Jahren keinen Eintritt erhalten. Zudem dürfen Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person eingelassen werden. Ausgenommen von dieser Regelung ist der OVB Familientag und Antenne Bayern Sommer Tag.

-> Die Sicherheitsbestimmungen, was erlaubt ist mitzubringen, gelten auch hier.

Alle Informationen rund um das Sommerfestival gibt es im Internet unter www.rosenheim-sommerfestival.de unter der Rubrik FAQ’s.

mh/Pressemitteilung Sommerfestival Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser