Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

 VHS-Sommerprogramm  

Präsenzunterricht an der Volkshochschule Rosenheim

Das Logo der Volkshochschulen (VHS) ist an einem Gebäude angebracht.
+
Für den Präsenzunterricht gelten das bewährte Hygiene- und Lüftungskonzept, die Abstandsregeln und die Maskenpflicht. (Symbolbild)

Rosenheim - Die anhaltend niedrigen Zahlen der Corona-Neuinfektionen erlauben der Volkshochschule Rosenheim einige Lockerungen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Vorbehaltlich einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 findet ab Montag, 14. Juni der Großteil des regulären VHS-Programms wieder im Präsenz-Unterricht statt. Sport- und Fitnesskurse können bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 50 durchgeführt werden.

Zum Kursstart in Präsenz bietet die VHS Rosenheim Sprachkurse, Rhetorikkurse, Nähkurse sowie Fitness- und Yogakurse an. Ein verkürztes „Studium Generale“ findet im Hans-Schuster-Haus statt. Für den Präsenzunterricht gelten das bewährte Hygiene- und Lüftungskonzept, die Abstandsregeln und die Maskenpflicht.

Die einzelnen Angebote aus dem aktuellen VHS-Sommerprogramm können unter www.vhs-rosenheim.de gebucht werden.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Kommentare