Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

60 Prozent dagegen

Protestaktion gegen das Ponykarussell zum Rosenheimer Herbstfestauftakt

Protest gegen das Ponykarussell
+
50 Tierschützer protestierten gegen das Ponykarussell auf dem Rosenheimer Herbstfest.

Rosenheim - In Rosenheim fand eine Protestaktion gegen das Ponykarussell auf dem Volksfest statt.

Die Meldung im Wortlaut

Am ersten Herbstfest-Wochenende fand im Zuge der Eröffnung eine Protestaktion gegen das Ponykarussell auf dem Rosenheimer Volksfest statt. Etwa 50 Tierschützer versammelten sich in der Fußgängerzone, um über das  Ponykarussell auf dem Rosenheimer Herbstfest aufzuklären und ihre Forderung, das Ponykarussell auf dem Rosenheimer Volksfest abzuschaffen, kundzutun.

60% der RosenheimerInnen sind gegen diese unsägliche Tierquälerei, das ergaben die Umfragen von Rosenheim24 im September 2020.  „Das stimmt mit den Werten einer offiziellen deutschlandweiten Umfrage überein.“ erklärt Andreas Kulot, Sprecher der Animals United Aktionsgruppe. „Sechs PassantInnen schlossen sich sogar spontan der Demonstration an. Das Thema Pferde in Sport und Unterhaltung wird aktuell stark in der Gesellschaft diskutiert und bewegt daher auch viele Menschen“, so Kulot weiter.

Nach der Versammlung in der Innenstadt zogen die Demonstrierenden lautstark mit Bannern und Fahnen durch die Stadt, um direkt vor dem Herbstfest und somit in unmittelbarer Nähe des Ponykarussells, ihre Abschlusskundgebung abzuhalten. 

Pressemitteilung Animals United e.V. Aktionsgruppe Rosenheim-Chiemgau

Kommentare