Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rosenheim

Durch „Rama dama“ Umweltbewusstsein schaffen - Stadt stellt Handschuhe und Müllsäcke

Rosenheim - Auch in diesem Jahr findet in Rosenheim wieder eine Rama-Dama-Aktion statt.

Die Meldung im Wortlaut

Müll gehört nicht in die Natur oder auf die Straße. Weil aber überall im Rosenheimer Stadtgebiet Müll achtlos weggeworfen wird, findet auch in diesem Jahr vom 4. bis zum 30. Oktober eine Rama-Dama-Aktion statt. Alle Schulen, Kindergärten und Vereine sind herzlich eingeladen mitzumachen. Sorglos weggeworfener Müll verschmutzt nicht nur die Umwelt, er generiert auch hohe Kosten für dessen Beseitigung. Mit der jährlichen Rama-Dama-Aktion werden Kinder schon früh auf das Müllproblem aufmerksam gemacht und sie können aktiv etwas für den Umweltschutz tun.

Die Stadt Rosenheim stellt Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung und holt den gesammelten Müll im Anschluss zur Entsorgung ab. Jede Einrichtung erhält für ihre Teilnahme eine kleine Aufwandsentschädigung. Interessierte können sich bis spätestens den 23.09.2022 mit der Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Rosenheim unter 08031 365 16 92 oder umweltamt@rosenheim.de melden. Die Stadt Rosenheim freut sich über eine rege Teilnahme.

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © Umwelt- und Grünflächenamt

Kommentare