Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Medizinische Erstversorgung

Malteser sind vorbereitet für den Deutschen Katholikentag: Rosenheimer Ehrenamtliche helfen in Stuttgart

Rosenheimer Ehrenamtliche helfen in Stuttgart
+
Alle Vorbereitungen sind getroffen, damit das dreiköpfige Team der Rosenheimer Malteser am Mittwoch mit einem Mannschaftstransportwagen nach Stuttgart aufbrechen kann, um dort ehrenamtlich Sanitätsdienste für die Teilnehmer des Deutschen Katholikentags zu leisten. (Archivfoto)

Rosenheim/Stuttgart - Die Rosenheimer Malteser werden auf dem Deutschen Katholikentag im Einsatz sein.

Die Meldung im Wortlaut

Mit drei ehrenamtlichen Sanitätern und einem Mannschaftstransportwagen werden die Rosenheimer Malteser beim 102. Deutschen Katholikentag in Stuttgart für die medizinische Erstversorgung im Einsatz sein. Andy Lukas, Michael Buchmann und Lina Wagner werden am Mittwochnachmittag aufbrechen, um von Donnerstag bis Sonntag kranken oder verletzten Teilnehmern zu helfen.

„Ob Kreislaufschwäche oder Fieber, ein gebrochener Finger oder ein verstauchter Fuß: Selbst wenn mal etwas passiert, sind die Teilnehmer auch mit der Hilfe unserer Einsatzkräfte gut versorgt“, versichert Kevin Braun, Leiter Einsatzdienste. Die Rosenheimer treffen in Stuttgart mit rund 450 Kolleginnen und Kollegen aus allen Teilen Deutschlands zusammen. Ihren Dienst leisten sie ehrenamtlich.

Bei dem größten Treffen der Katholiken in Deutschland kalkuliert der Veranstalter mit bis zu 30.000 Menschen. Rund 1.500 Einzelveranstaltungen sind im Stuttgarter Stadtgebiet geplant. Am Sonntag nach dem Abschlussgottesdienst werden sich Teilnehmer und Einsatzkräfte auf den Heimweg machen.

Pressemitteilung Malteser Hilfsdienst Rosenheim e.V.