Pressemeldung SPD-Fraktion im Rosenheimer Stadtrat

Schließung der Postfiliale am Ludwigsplatz

+
SPD-Fraktionsvorsitzender Robert Metzger richtet ein Schreiben an den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post, da die Postfiliale am Ludwigsplatz geschlossen werden soll.

Rosenheim - Die Postfiliale am Ludwigsplatz soll geschlossen werden. Nun richtet Robert Metzger von der SPD ein Schreiben an den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post. Hier der Brief im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Dr. Appel, 

seit Monaten ist bekannt, dass die Reinigungsfirma Dumm, die im Auftrag der Post eine Postfiliale am Ludwigsplatz in Rosenheim betrieben hat, zum 1.11.2019 diese schließen wird und damit auch den Standort für die Postfiliale. 

Seit 1.11.2019 müssen wir mit Befremden feststellen, dass es der Deutschen Post bis dato nicht gelungen ist, einen geeigneten Ersatzstandort dafür zu finden. Die Folgen sind verärgerte Bürger und Postkunden, die nun im Innenstadtbereich deutlich weitere Weg zur nächsten Postfiliale zurücklegen müssen. Postfachkunden, die in der Regel sog. Geschäftskunden sind und in größeren Mengen Post erhalten, müssen ihre Post sogar in der an Rosenheim angrenzenden Gemeinde Stephanskirchen abholen, weil die Post nicht in der Lage ist, einen Ersatzstandort dafür in Rosenheim zu schaffen. 

Dabei ist Rosenheim mit ihren 64.000 Einwohner keine kleine Kommune, in der sich der Betrieb wegen einer zu geringen Inanspruchnahme nicht lohnt. Neben einer nicht geringen Bevölkerungszahl darf ich Ihnen auch zur Kenntnis bringen, dass Rosenheim durch seine Lage (mit Abstand größte Stadt und Oberzentrum zwischen München und Salzburg und zwischen Landshut und Innsbruck) zentraler Anknüpfungsort für ca. 260.000 Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis ist, die in Ermangelung von Postdienstleitungen in der Fläche ihre Postangelegenheiten in Rosenheim erledigen. Hinzu kommen noch ca. 70.000 Pendler täglich, die die Dienste der Postfiliale in Rosenheim mit nutzen. Wir halten es deshalb für dringend erforderlich neben einer im südwestlichen Teil der Innenstadt befindlichen Postfiliale, eine weitere Filiale im nordöstlichen Teil vorzuhalten.

Wir fordern Sie deshalb im Auftrag der Bürgerinnen und Bürger Rosenheims, die auch Ihre Postkunden sind auf, schnellstmöglich einen Ersatz für die aufgegebene Postfiliale in räumlicher Nähe zu sorgen.

Wir dürfen Sie höflichst um Beantwortung unseres Schreibens, wie auch um Neuigkeiten zu einem Ersatzstandort bitten.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Metzger, Fraktionsvorsitzender

Pressemeldung SPD-Fraktion im Rosenheimer Stadtrat

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT