Trauungen bald wieder im Rathaus?

Rosenheim - Die Kfz-Zulassungsstelle direkt an der vielbefahrenen B15 ist wahrlich nicht der romantischste Ort für das Ja-Wort. Das sieht die SPD ähnlich und möchte etwas ändern:

Trauungen könnten vielleicht schon bald wieder im historischen Rathaus der Stadt Rosenheim stattfinden. Zumindest wenn es nach dem Willen der SPD-Stadtratsfraktion geht. Wie das Oberbayerische Volksblatt in seiner heutigen Ausgabe schreibt, hätten die Sozialdemokraten einen entsprechenden Antrag vorgebracht. Die Kfz-Zulassungsstelle direkt an der Bundesstraße 15 biete für den Anlass einer Hochzeit nicht den richtigen Rahmen, so die Begründung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare