Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Blühpakt Bayern“

„Rosenheim aufblühen lassen“: Stadt sucht Baumpaten für elf Obstbäume

Rosenheim - Die Stadt Rosenheim sucht Baumpaten für Obstbäume.

Die Meldung im Wortlaut

Obst vom eigenen Baum genießen und gleichzeitig Rosenheim aufblühen lassen – im Rahmen der Initiative „Blühpakt Bayern“ sucht die Stadt Rosenheim nach Baumpaten.

Elf Obstbäume, für die die Patenschaften vergeben werden, werden auf einem städtischen Grundstück südlich der Miesbacher Straße zwischen dem Naturdenkmal Hirschbichl und der Aisingerwies gepflanzt. Unterhalt und Pflege der Bäume übernimmt die Stadt Rosenheim, für die Baumpaten fällt lediglich eine einmalige Zahlung von 300,00 € an. Jeder neu gepflanzte Obstbaum erhält eine Plakette mit dem Namen des Spenders. Natürlich dürfen die Früchte der Bäume, sobald sie reif sind, von den Baumpaten abgeerntet werden.

Neben den Obstbäumen werden auf dem Grundstück Blumen gepflanzt, so dass eine bunte Blühwiese entsteht. Mit dem Projekt „Starterkit – 100 blühende Kommunen“ soll flächendeckend über ganz Bayern ein Anstoß gegeben werden, kommunale Grünflächen naturnah und insektenfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen und die Baumpatenschaften sind über das Umwelt- und Grünflächenamt (Tel. 0 80 31/3 65-16 90, E-Mail: barbara.heerdt@rosenheim.de) erhältlich.

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / Martin Gerten

Kommentare